Gestern war die Website Apples mal wieder offline. Manche hofften auf neue Produkte, oder eine Vorbereitung auf die WWDC, dies war jedoch nicht der Fall was zuerst auffiel: Ein leicht abgeändertes Design. Was aber unserer Meinung viel wichtiger ist, man kann nun auch als Zahlungsart in Apples Online Store nutzen.

Apple hat gestern mal wieder Wartungsarbeiten an ihrer Website durchgeführt. Jedoch handelte es sich diesmal um ein schwerwiegenderes Update, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht so wirkt. Was man zu erst sieht ist das leicht abgewandelte Design, welche aber eher der kleine Teil der Aktualisierung war. Denn es wurde in den Online Store PayPal als neue Zahlungsmethode implementiert. Somit ist nun neben dem seit Beginn des Online Stores verfügbaren Möglichkeiten mit Kreditkarte, Überweisung nun auch über den Onlinebezahldienst PayPal zu bezahlen.