Es gibt wohl kein Kartenspiel, welches in Deutschland so viele Varianten bietet wie Doppelkopf. Normalerweise werden für dieses Spiel immer vier Spieler benötigt. Sind diese nicht vorhanden könnte das Android-Smartphone weiterhelfen. Was die kostenlosen Doppelkopf-Apps aus dem Play-Store taugen und ob sie ein Ersatz für eine gute Doppelkopfrunde unter Freunden ist, lesen Sie hier im Test.

Der Play-Store bietet drei kostenlose Doppelkopf-Apps: Doppelkopf HD, *DEMO* Doppelkopf am Stammtisch und Doppelkopf live-doko:

Doppelkopf live-doko

Die erste Doppelkopf-App setzt darauf, dass mehrere Leute die Lust haben Doppelkopf zuspielen in durch diese App zusammen geführt werden. Über Wlan oder das mobile Internet wird gegen echte Gegner gespielt. Laut Entwickler wird bei dieser App mehr auf Funktionalität als auf Design Wert gelegt. Nach einer Anmeldung kann man sich an einen Tisch setzen und warten bis genügend Spieler vorhanden sind oder gegen Computergegner spielen. Diese übernehmen auch, wenn bei einem Spieler die Verbindung unterbrochen wird. Insgesamt ist das Spiel jedoch etwas träge und bei nicht ausreichender Internetverbindung aller Spieler wird es schnell zu einem Geduldsspiel.

Unsere Meinung: Doppelkopf live-doko besitzt einen funktionierenden Online-Modus, der die große Stärke der App ist. Insgesamt wirkt die Oberfläche beim Spielen etwas unübersichtlich und das spielen von Varianten wird nur begrenzt unterstützt, da dafür ein Premium-Account benötigt wird. Für eine schnelle Runde zwischendurch taugt die App nicht, da oft auf die anderen Spieler gewartet werden muss.

Für Android-Nutzer mit einer älteren Version als 3.0 ist diese App nicht nutzbar!

 

*DEMO* Doppelkopf am Stammtisch

Doppelkopf am Stammtisch ist die Kostenlose Version von „Doppelkopf am Stammtisch“ und ist deshalb mit Werbung gespickt. Die App besitzt nur einen Offline-Modus für die die gänigsten Spielvarianten frei eingestellt werden können. Der Vorteil des Offline-Moduses ist, dass man nicht auf andere Spieler warten muss oder mit anderen Varianten spielen muss. Prinzipiell wird hier immer ein Spiel weitergespielt auch wenn man zwischendurch die App beendet. Das Spiel funktioniert und die Computergegner sind im schweren Modus recht gute Gegner.

Unsere Meinung: Die App als Demo-Version ist ganz in Ordnung und kann zur Not auch mal ein reales Spiel ersetzen. Dennoch wird das Spiel davon in die Länge gezogen, dass am Ende eines jeden Spiels nach der Übersicht was man gewonnen oder verloren hat von den Spielern am Tisch das gleiche nochmal wiederholt wird.

 

Doppelkopf HD

Unsere letzte App im Test versucht sowohl einen Online als auch einen Offline-Modus zu kombinieren. Da jedoch der Online-Modus noch in der Testphase ist, bleibt dieser unberücksichtigt. Dafür bietet der Offline-Modus wie schon bei der vorherigen App alle gängigen Spiel- und Zählvarianten. Auch hier kann mit dem Neustart der App ein Spiel natlos fortgesetzt werden, aber auch einfach ein neues begonnen werden. Für die ehrgeizigen Spieler wird aus den erreichten Punkten ein Schnitt errechnet wieviele Punkte man pro Spiel macht. Dieser Schnitt wird dann in einer Offline-Highscore aufgelistet. Das Spielfeld ist sehr übersichtlich angeordnet und verzichtet darauf die Computergegner bildlich darzustellen.

Unsere Meinung: Abgesehen von dem Online-Modus bietet die App den meisten Spielspaß, da das Spiel im Mittelpunkt steht und nicht das drum herum. Dabei ersetzt sie jedoch bei weitem keine echte, ist jedoch perfekt um einfach mal zwischendurch eine Runde Doppelkopf zu spielen und etwas für eine reale Runde zu trainieren.

 

Fazit: Um sich mit anderen Spielern über eine große Entferung zum Doppelkopf spielen zu treffen ist mit den kostenlosen Apps im Play-Store nur schwer möglich, da es doch teilweise sehr mühsam ist auf andere Spieler zu warten. Um einfach nach den Regeln Doppelkopf zu spielen, wenn man gerade auf einen Bus wartet, bietet der Play-Store jedoch zwei ordentliche Apps, welche beide Empfehlenswert sind.