Euer WLAN Router steht im Keller und ist weit weg von den Empfangsgeräten? Das WLAN Signal Zuhause ist zu schwach? – Als Lösung für dieses Problem hat man WiFi Repeater erfunden. Eine Variante, den Netgear Universal Range Extender WN3000RP stelle ich Ihnen nun genauer vor.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Installation

Der Netgear Universal WiFi Repeater wird mit einer gut übersichtlichen Bedienungsanleitung geliefert. Er macht einen robusten und stabilen Eindruck. Auf der Vorderseite hat er 4 LEDs, die dem Nutzer den aktuellen Verbindungsstatus mitteilen. An der Seite ist ein Power Knopf, daneben ein WPS Knopf, ein Reset Schalter und ein LAN Port. Die beiden WLAN Antennen sind verstellbar in alle Richtungen und Winkel.

In meinem Heimnetzwerk nutze ich als Router einen Netgear R6300, mit welcher zum Netgear Repeater WN3000RP perfekt zusammenpasst. Aber keine Sorge: Der Repeater unterstützt natürlich auch (fast) alle anderen Router. Wichtig für Installation ist nur ob der Router WPS unterstützt oder nicht. Wenn nicht wird die Installation ein kleines bisschen aufwendiger.

Möglichkeit 1: WiFi Repeater via WPS mit dem Router verbinden. Hierbei wird alles automatisch erledigt, Sie müssen lediglich den WPS Knopf am Router und am Repeater drücken. (Dauer ca. 2 Minuten)
Möglichkeit 2: WiFi Repeater mit Internet Browser konfigurieren. Hierbei wählt man sich mit dem Internetbrowser direkt in den Repeater ein und verknüpft diesen manuell mit dem Router. (Dauer ca. 10 Minuten)

Beide Vorgänge sind sehr einfach zu verstehen und gut in der Bedienungsanleitung erklärt, weshalb ich hier keine Anleitung zur Installation schreiben werde.

Besonderheiten

Der WLAN Repeater hat zwei Antennen, die eine zum Kommunizieren mit dem bestehenden WLAN Netzwerks des Routers und die andere zum Eröffnen des Erweiterten WLAN Netzwerks. Soweit ist es ein normaler Repeater. Doch der WN3000RP verfügt zusätzlich über einen LAN Port, wodurch er als WLAN Empfänger für LAN-Geräte verwendet werden kann. Hierzu empfängt der Repeater das WLAN Signal des Routers, erweitert es über die Antenne 2 und gibt gleichzeitig die Verbindung des Routers an das Gerät weiter, welches am LAN Port angeschlossen ist.

Sendeleistung

Die Sendeleistung des Netgear WN3000RP hält das was ich mir durch den Repeater versprochen habe. Mein Router steht im Keller und im 1. Stock war das WLAN Signal immer sehr schwach am Laptop und mit einem Smartphone überhaupt nicht verfügbar. Nun habe ich den Repeater im Erdgeschoss platziert und bekomme somit das gesamte Haus mit einem qualitativ guten Signal abgedeckt. Jedoch wird aus technischen Gründen ein Repeater nie etwas an der Signalqualität besser machen können als der Host. Daher macht ein Repeater nur Sinn, wenn man die Reichweite des Signals erhöhen möchte um die Abdeckung seines WLAN Netzes zu vergrößern.

Fazit

Der Netgear Universal WiFi Repeater WN3000RP bekommt 4,5 Sterne, da er alles hält was er verspricht und das mit guter Leistung. Den halben Stern Abzug gibt es für die leichten Schwankungen im WLAN Netzwerk. Aber da diese keine wirklich negativen Auswirkungen haben eben nur der halbe Stern. Für 35€ ist dieser definitiv preiswert.