Vor allem für Smartphones wird es immer wichtiger ausreichend Speicherkapazität mitzunehmen, um eine große Auswahl an Musik dabei zu haben oder um viele Bilder machen zu können. Lexar bietet mit der MicroSDXC UHS-I eine 64Gb High-End Speicherkarte. Ob diese eine gute Lösung für deine Speicherprobleme ist haben wir für dich getestet!

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Die Lexar MicroSDXC UHS-I Karte wird in einer Schutzhülle geliefert. Außerdem ist hier auch ein sehr kleiner USB 3.0 Kartenleser für MicroSD XC Karten dabei. Bei der MicroSD Karte selbst handelt es sich um eine 64gb XC Karte (Nachfolger von HC) der Klasse 10 mit 600-facher Lesegeschwindigkeit. Laut Verpackung schafft die Speicherkarte daher eine maximale Leserate von 90Mbyte/s. (Modellnummer: LSDMI64GBBEU600R).

Zu beachten bei dieser Speicherkarte ist, dass sie zwar häufig auch von älteren MicroSD HC Kartenlesern bearbeitet werden kann, jedoch haben nur XC Kartenleser die Bedienungen für die maximalen Geschwindigkeiten erfüllt.

2

USB 3.0 Kartenleser

Der beiliegende USB 3.0 Kartenleser macht zunächst äußerlich einen guten Eindruck. Er ist schön klein und kompakt und auch die Verarbeitung ist nicht billig. Er wird bei Benutzung leicht warm, aber nicht störend heiß. Zunächst schien es, als könne der USB 3.0 Kartenleser nur MicroSD XC Karten lesen, da er meine 32gb SanDisk Karte nicht erkannt hat. Doch nachdem ich diese formatiert hatte, gab es auch mit dieser keine Probleme.

Geschwindigkeit

Um zu überprüfen, ob die Lexar MicroSDXC UHS-I die 90Mbyte/s hält, die sie verspricht, habe ich ein kleines Benchmark erstellt. Angeschlossen wurde die Speicherkarte am USB 3.0 Port meines PCs über den mitgelieferten USB 3.0 Kartenleser. Das Benchmark wurde mit CrystalDiskMark 3.0.2 gemacht und ist auf folgendem Screenshot zu sehen.

lexar_microsd

Damit ist bewiesen, dass die Beschreibung auf der Verpackung stimmt! Ebenfalls wird hierbei deutlich, dass es sich um eine High-End Speicherkarte handelt, da sie mit den Top-Modellen anderer Hersteller mithalten kann. Die Leserate ist bei diesem Modell mit die schnellste von MicroSDXC UHS-I Karten, allerdings macht SanDisks Top Modell diesen Verlust in der Schreibrate wieder wett. Dennoch sind die Werte für einen so kleinen Speicherchip beeindruckend.

Fazit

Die Lexar MicroSDXC UHS-I 64gb ist eine geniale Speicherlösung zum einen für Anwender, die viel Speicherkapazität benötigen und zum anderen für Anwender, die sehr schnellen Speicherplatz benötigen, denn für beides sorgt die Lexar Karte. Aber auch der Preis ist zu beachten, welcher mit rund 89€ nicht ganz niedrig ist. Trotzdem gibt es hierfür nicht allzu viel Abzug, da High-End Technik immer teuer ist und die Vergleichbaren Produkte der Mitbewerber ebenfalls in dieser Preisklasse liegen. Somit kommen wir auf ein Ergebnis von 4,5 Sternen und können eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

sterne_lexar_microsdxc