Du suchst Kabel mit Qualität für deine Heim-Geräte? KabelDirekt bietet eine breite Auswahl an Kabeln an. Wir von TechFire haben für Dich fünf Exemplare getestet und geprüft, ob diese empfehlenswert sind. Außerdem erfährst du hier, worauf du beim Kabelkauf achten solltest und welche Kriterien von Bedeutung sind.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Was macht ein gutes Kabel aus?

Kabel gibt es von unzähligen Herstellern in etlichen Varianten: dick, dünn, lang, kurz, billig, teuer, etc. Doch was macht eigentlich ein gutes Kabel aus? Nach welchen Kriterien sollte ich mich beim Kabelkauf entscheiden? – In der Regel ist von zu billigen Kabeln eher abzuraten, bzw. sollte man diese genau prüfen, denn dabei wird sehr gerne entweder an Material oder an der Verarbeitung gespart. Ein gutes Kabel hat eine gute Isolation und ist somit gut abgeschirmt vor störenden Signalen. So ein störendes Signal kann beispielsweise ein WLAN Signal sein. Außerdem ist die Isolation ein wichtiger Schutz vor anderen Gegenständen. Wie wichtig dieser ist hängt natürlich davon ab, wo und wie man das Kabel verlegen möchte.

Des Weiteren ist der Stecker des Kabels interessant, denn dieser sollte nicht nur perfekt an den vorgesehenen Anschluss passen, sondern auch wieder gut davon zu trennen sein. Der Stecker ist nämlich das Empfindlichste am Kabel, denn genau zwischen Kabel und Stecker entstehenen sehr häuftig Kabelbrüche („Wackelkontakt“). Gute Kabel haben einen verstärkten Übergang zwischen Kabel und Stecker und verfügen auch noch über einen Knickschutz.

Die Länge eines Kabels kann ebenfalls ein sehr wichtiges Kriterium sein. Ganz besonders hierbei kommt es aber zunächst auf den Kabeltyp an bzw. die Daten, die übertragen werden sollen. Bei einem Ethernet Kabel beispielsweise, ist die Länge relativ egal. Hier spielt es keine Rolle, ob das Kabel 20m oder 100m lang ist. Hat man aber ein Kabel, welches analoge Daten überträgt, wie beispielsweise ein Antennenkabel (z.B. für LTE Außenantennen), dann gilt: um so kürzer, desto besser die Signalqualität.

Zu guter letzt darf man beim Kabelkauf nicht vergessen darauf zu achten, ob das ausgesuchte Kabel tatsächlich die gewünschte Datenübertragungsrate liefert. Dies wird sehr deutlich, wenn man sich wieder ein Ethernet bzw. LAN Kabel als Beispiel nimmt. LAN Kabel sind nämlich in Kategorien eingeordnet von 1-7 mit kleineren Zwischenkategorien. Daher steht auch bei LAN Kabeln immer die Nummer der CAT (Category = Kategorie) dabei. Z.B. hat ein CAT5e Kabel eine maximale Datenrate von 100Mbit/s, ein CAT6 Kabel von 1000Mbit/s und ein CAT7 Kabel von 10000Mbit/s und das obwohl der Stecker bei allen gleich aussieht.

Wie bereits angedeutet ist jedes dieser Kriterien abhängig vom Kabeltyp. Die Priorität der Auswahlkriterien kann man erst festlegen, sobald bekannt ist, ob es sich um ein LAN Kabel, HDMI Kabel, etc. handelt.

KabelDirekt

Der Hersteller KabelDirekt (Idel Versandhandel GmbH) bietet in seinem Onlineshop www.kabeldirekt-store.de eine große Auswahl an Kabeln an. Ebenfalls vertreibt Kabeldirekt auch alle Kabel des Angebots via Amazon. Wir hatten 5 Kabel dieses Herstellers im TechFire Test und geprüft, ob diese eine gute Wahl sind und ob auch der Preis angemessen ist.

KabelDirekt HDMI Kabel mit Ethernet

Dieses gut verarbeitete HDMI Kabel von Kabeldirekt ist nicht nur zur Bild- und Tonübertragung geeignet, sondern es basiert auf einer aktuellen HDMI Version: 1.4a. Daher können Filme in der 4K x 2K Auflösung (4096 x 2160p @24Hz) übertragen werden. Diese Technik wird bereits seit längerem in einigen Kinos verwendet. Außerdem ist in der HDMI Version 1.4a Ethernet integriert, so dass HDMI 1.4a Geräte mit diesem Kabel Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100Mbit/s austauschen können. Das Kabel zeichnet sich neben diesen Spezifikationen durch FullHD 3D, CEC, HD Sound, Deep Color und den Audio Return Channel aus.

Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig und die Stecker passen perfekt ohne zu wackeln. An der Qualität gibt es nichts zu bemengeln. Da das Kabel je nach Länge für nur rund 10€ (auf Amazon) verfügbar ist, ist dies eine klare Kaufempfehlung.

kabeldirekt_hdmi

KabelDirekt Pro Series Klinken Kabel

Das KabelDirekt AUX Audiokabel mit 3,5mm Klinken Anschluss auf beiden Seiten, ist gut verarbeitet und die Qualität ist auch hier zu spüren. Die Kopfe sind mit edlem Metall umrandet und die Steckerverbindungen vergoldet. Ab knapp 7€ (auf Amazon) ist das AUX Kabel (0,5m) erhältlich und in längen bis 5m (10€) verfügbar. Damit ist auch dies eine Kaufempfehlung!

kabeldirekt_klinke

KabelDirekt Pro Series Klinken Verlängerungskabel

Wem das AUX Kabel doch zu kurz ist oder wer eine Verlängerung für ein integriertes 3,5mm Klinkenkabel (z.B. bei einigen PC Lautsprechern) braucht, der wäre mit diesem Verlängerungskabel gut bedient. Die Verarbeitung ist die gleiche wie beim KabelDirekt Klinken Kabel. Der einzige Unterschied hierbei ist nur, dass der eine 3,5mm Stecker weiblich  ist und der andere männlich. Dieses ist auch von 0,5m bis 5m erhältlich zu den gleichen Preisen (auf Amazon) wie das „normale“ AUX Kabel.

kabeldirekt_klinke_verlaengerung

KabelDirekt Pro Series Y-Chinch Kabel / Subwoofer Kabel

Dieses Kabel ist sehr stark isoliert und auch hier überzeugt die Verarbeitung durch Qualität. Die vergoldeten Stecker halten perfekt und lassen sich auch wieder einfach lösen. Das Y Kabel ist nicht wie bei einigen billigen Versionen an der Kabelschnittstelle einfach zusammengeführt. Hierbei ist die Schnittstelle durch ein robustes großflächiges Plastikstück optimal geschützt. Das KabelDirekt Pro Series Y-Chinch Kabel ist in den Längen von 1-5m in jeweils 1m Schritten verfügbar. Der Preis beginnt bei 9€ (1m) und endet bei 13€ (5m). Auch dieses Kabel ist natürlich auch auf Amazon verfügbar.

kabeldirekt_chinch

KabeDirekt Pro Series Antennenkabel Koax-Stecker

Auch dieses Kabel zeigt die gute Verarbeitung von KabelDirekt. Die vergoldeten Stecker passen optimal und wie es sich für ein Antennenkabel gehört ist dieses auch richtig gut abgeschirmt mit einem Schirmungsmaß von ca. 100db. Die hohe Abschirmung beeinträchtigt zwar die Flexibilität des Kabels, aber nur gering. Geworben wird das Produkt außerdem mit einer „Hochreinen sauerstofffreien Kupferleitung“.
Erhältlich ist das Kabel in den Längen von 1m bis 10m. Aber Vorsicht: Hierbei gilt allgemein, dass kürzere Kabel ein stabileres Signal liefern. Wobei bei dieser guten Schirmung keine großen Bedenken bezüglich eines 10m Kabels aufkommen.
Hierbei ist natürlich auch der Preis abhängig von der Kabellänge. Mit 11€ (auf Amazon) für 1m Kabel scheint dieser zwar im ersten Moment hoch, aber ist defintiv preiswert für diese Qualität. Der maximal Preis des längsten Kabels (10m) liegt bei 23€.

kabeldirekt_antennenkabel