Du brauchst mal wieder neue Ohrhörer für dein Smartphone, den PC oder für ein anderes Gerät? Ozone bietet mit dem Oxygen einen günstigen, aber viel versprechenden Ohrhörer. Ob dieser etwas taugt und ob er eine gute Wahl ist haben wir von TechFire für Dich herausgefunden.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)
Erster Eindruck

Geliefert wird der Oxygen in einer üblichen und festen Schachtel. Öffnet man diese, kann man den Ozone Ohrhörer samt Zubehör in einer Plastikschale hervorziehen. Dieses besteht aus einer Quick Start Guide (Schnellanleitung), welche jedoch nur in Englisch beiliegt. Aber das ist für die meisten Kunden kein Problem, zumal das Produkt auch selbsterklärend ist. Außerdem befindet sich in der Plastikschale ein AUX Adapterkabel. Das Adapterkabel macht aus einem weiblichen AUX Mundstück zwei männliche AUX Stecker, von welchen der eine als Audioausgang (Ohrhörer) und der andere als Audioeingang (Mikrofon) dient. Zwischen den Köpfen befindet sich 175cm Kabel. Außerdem ist in der Plastikschale eine kleine Tasche zu finden, in welcher sich die Ohrhörer selbst mit 2 und 4 weiteren Gumminoppen (insgesamt 3 Größen) als Ohrhörer Aufsatz befinden. Zusätzlich liegt hier nochmal das gleiche Adapterkabel wie eben beschrieben bei, allerdings ist dieses nur als Adapter und nicht als Verlängerungskabel gedacht, da es nur 12cm lang ist.

Es ist beeindruckend, wieviel Zubehör von Ozone beigelegt wurde und daher gibt es hierfür die ersten Pluspunkte. Bei meinem Exemplar ist allerdings eine kleine Schwachstelle festzustellen, denn die Ohrhörer Isolierung ist leicht eingedrückt von dem Kabeldraht, der diese kompakt und ordentlich zusammenhalten soll. Da ich nur einen Ozone Oxygen besitze, lässt sich keine Aussage treffen, ob dies bei allen Produkten dieser Reihe zutrifft oder ob ich einfach nur Pech habe. Aber es ist nur die Isolierung und der Draht selbst ist unbeschädigt.

Der Oxygen Ohrhörer selbst kommt im rot-schwarzem Design und hat eine Gesamtkabellänge von 120cm. Allerdings fällt auf, dass das Kabel sehr dünn ist. Dadurch wird der Ozone Oxygen leicht und handlich, aber er kann so auch schneller kaputt gehen. Jeder Smartphonebesitzer weiß, wie schnell ein Ohrhörerkabel bricht und man wieder neue braucht.

Dadurch, dass es sich beim Ozone Oxygen um In-Ear Kopfhörer handelt, werden bei richtigem Halt im Ohr alle äußeren Geräusche perfekt abgeschirmt. Doch wie gut hält der Oxygen im Ohr? Das ist eine Frage, die natürlich von jeder Person selbst abhängig ist. Bei mir halten die Ohrhörer optimal, vor allem auch durch die eigenartige Form. Außerdem liegen 6 Gummiaufsätze bei, welche somit 3 unterschiedliche Größen bieten. Dadurch sollte für jedes Ohr ein passender Aufsatz dabei sein. Wer dennoch Bedenken haben sollte, kann sich im Falle einer Onlinebestellung auch vom gesetzlichen 14 Tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen.

p1020168

Technische Daten

Die folgenden technischen Spzifikationen gelten für den Ohrhörer:

  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz
  • Sensibilität: 116 +/- 4 dB
  • Impedanz: 24 Ohm
  • Kabellänge: 120 cm
  • Stecker: 1x 3,5 mm Klicke (Adapter für 2x 3,5mm Klinke beiliegend)
  • Gewicht 15g
  • Kabellänge 120cm + 175cm Verlängerungskabel (aber gesplittet auf 2x 3,5mm Klinke)
  • Zubehör: Tragetasche, 6 Aufsätze, Adapterkabel 175cm, Adapterkabel 12cm, Quick Start Guide

Die folgenden technischen Spezifikationen gelten für das Mikrofon, welches am Kabel des Ohrhörers integriert ist:

  • Frequenzgang: 10 – 100 Hz
  • Richtcharakteristik: omni-direktional
  • Sensibilität: -42 +/- 3 dB

Soundqualität

Nun zum wichtigsten Punkt eines Kopfhörers: der Soundqualität. Diese ist in erster Linie aber nicht allein vom Ohrhörer abhängig, wie viele vermuten mögen. Wichtige Faktoren hierbei sind z.B. das Betriebssystem, der verwendete Soundchip und die Treiber. Daher habe ich die Ozone Ohrhörer an meinen Windows 7 Desktop PC mit einem Realtek Soundchip angeschlossen. Die aktuellsten Treiber sind natürlich installiert. Ebenfalls habe ich die Ohrhörer an meinem Smartphone angeschlossen. Aber in meiner Beschreibung halte ich mich an die Ergebnisse des Desktop PCs, da dieser nun doch noch eine Nummer besser ist. Des Weiteren spielt die Musik, welche zum Test wiedergegeben wird eine wichtige Rolle. Denn beispielsweise hat ein Youtube Song in der Regel eine sehr schlechte Qualität. Eine Audio CD hingegen bietet eine deutlich bessere Qualität. Zum Test wurden hauptsächlich MP3s mit einer Bitrate von 320kbit/s wiedergegeben. Aber auch eine Audio CD war dabei.

Die Oxygen Ozone Ohrhörer klingen fantastisch! Es wird mit Bass geworben und dieser wird auch geboten. Die Musik klingt natürlich und klar, es sind keine störenden Effekte oder ungewollte Geräusche wie Fiepsen, etc. zu vernehmen. Außerdem klingen die Oxygen Ohrhörer ungedämpft und nicht so gedrückt, wie billige Kopfhörer aus dem Discounter. Leider kann man die Tonqualität nicht vernünftig Protokollieren. Wer daher noch skeptisch ist, kann sich wie oben schon geschrieben, ganz simple vom 14 Tägigen Rückgaberecht gebrauch machen, welches in Deutschland für alle Onlineshops gesetzlich vorgeschrieben ist.

Ein kleines Dankeschön

Da uns der Ozone Oxygen In-Ear Ohrhörer freundlicher Weise von Caseking zur Verfügung gestellt wurde, möchten wir an dieser Stelle einen besonderen Dank an Caseking aussprechen. Caseking ist ein seriöser und großer Onlineshop mit einer großen Auswahl an PC Zubehör. Hauptsächlich sind dies Produkte für PC Gamer, aber auch andere Leser, die PC Hardware und alles was dazu gehört benötigen, werden bei Caseking fündig. Unter anderem befindet sich in deren Onlineshop der Ozone Oxygen In-Ear Ohrhörer und das zu einem günstigeren Preis als bei Amazon. Nicht nur aufgrund der niedrigen Preise und großen Auswahl ist Caseking ein attraktiver Onlineshop, sondern auch durch den schnellen Versand kann sich dieser auszeichnen. Schaut bei Bedarf ruhig mal dort vorbei. Außerdem feiert Caseking aktuell 10-Jähriges Jubiläum.

Fazit

Das Ozone Oxygen In-Ear Headset ist eine sehr gute Lösung um unterwegs immer seine Musik dabei zu haben. Natürlich eignet sich der Kopfhörer auch für die Heimanwendung. Für 29,90€ (Caseking Preis), ist das Headset absult preiswert und die Soundqualität ein Schnäppchen. Was es zu kritisieren gibt, ist das sehr dünne Kabel, welches inzwischen leider immer häufiger von Herstellern gewählt wird. Daher gibt es einen Punkt Abzug (halber Stern). Ansonsten ist es eine gute Wahl!

oxygen_sterne