TechFire hat sich für Dich mit dem MTK6589 Smartphone Wiko Cink Peax 2 beschäftigt, um für Dich die alternative Recovery ClockworkMod veröffentlichen zu können. Nun ist es uns gelungen und wir möchten Dir unseren Lösungsweg vorstellen und Dir unsere Version zum Download bereitstellen.


Was ist ClockworkMod

ClockworkMod, häufig abgekürzt mit CWM oder CWM-R (R = Recovery), ist neben TWRP die beliebteste alternative Recovery für Smartphones. Entwickelt wurde und wird sie von dem CyanogenMod Team, welches auch die weit verbreitetste alternative Android Distribution zur Verfügung stellt. Die meisten Standard Recoverys, welche die Smartphones bei Auslieferung seitens der Hersteller drauf haben, bieten nur wenige Funktionen. Mit ClockworkMod lässt sich ein gesamtes System backupen und wiederherstellen, eine Custom ROM installieren und vieles mehr.

Recovery beim Wiko Cink Peax 2

Bei dem Wiko Cink Peax 2 gelangt ihr in den Recovery Modus indem ihr bei ausgeschaltetem Zustand folgende Tastenkombination für paar Sekunden gedrückt haltet: Volume up, Home und Power. Die Power Taste ist loszulassen, sobald der Bildschirm angeht, die anderen Tasten müssen aber gedrückt bleiben, bis ihr ein Menü seht. Dort könnt ihr übrigens unter anderem Fastboot auswählen. Um aber in die Recovery zu gelangen müsst ihr natürlich diese auswählen. Nach flashen von CWM bleibt diese kleine Menü allerdings erhalten.

Wichtige Hinweise

Erstellt wurde CWM mit dem der Software MTK Droid Tools, welche für sämtliche MTK6589 Geräte gedacht ist. TechFire übernimmt keinerlei Haftung oder sonstige Verantwortung bei Schäden aller Art. Was Du tust, machst Du auf Deine eigene Verantwortung. Sei Dir daher bitte im klaren darüber.
Die Funktionen dieses Recovery Images wurden im Schnelldurchlauf getestet. Es gibt keine Garantie, dass alles funktioniert oder so funktioniert, wie es soll. Für Feedback oder Anmerkungen darfst Du gerne die Kommentarfunktion benutzen.

ClockworkMod muss für jedes Android Gerät speziell portiert werden. Flashe daher niemals ein Image, welches für ein anderes Smartphone vorgesehen ist. Damit könntest du dir deinen Bootloader zerschießen und dadurch das Smartphone unbrauchbar machen.

In Zukunft werden wir CWM für das Wiko Cink Peax 2 nur noch im Carliv Mod anbieten. Dieser ist besonders gut auf mtk_6589 Geräte zugeschnitten und erhält von einem XDA User besonderen Support für unseren Chipsatz.

Installation und Download

  1. Roote dein Wiko Cink Peax 2 (Anleitung)
  2. Installiere dir Mobileuncle MTK Tools (Download)
  3. Lade dir recovery_6044.img herunter (Download)
  4. Prüfe ob die Datei ca. 5-6MB groß ist
  5. Kopiere recovery_6044.img auf den internen Smartphone Speicher
  6. Starte Mobileuncle MTK Tools -> Recovery Update
  7. recovery_6044.img auswählen und bestätigen
  8. Zur Überprüfung in den Recovery Modus booten

Viel Spaß mit ClockworkMod auf deinem Wiko Cink Peax 2 wünscht dir TechFire!

Hinweis: Damit ClockworkMod nicht wieder nach einem Neustart deiner Stock ROM überschrieben wird, kannst du in CWM “reboot system now” auswählen und mit “yes” den Fix für dieses Problem ausführen. Es wurden alle Funktionen erfolgreich getestet und auch die Backups können nun seit Version 6.0.4.4 wiederhergestellt werden.

Ältere Versionen

  • ClockworkMod 6.0.4.4 [Download]
  • ClockworkMod 6.0.3.7 (kein Carliv Mod) [Download]

Stock ROM

In den Einstellungen unter “Über das Telefon” ist im letzten Feld die Firmwareversion zu finden. Diese wurde bei verkauften Geräten der Version 7 bisher noch nicht aktuallisiert auf Version 8. Daher kannst Du dir hier Version 8 für dein Wiko Cink Peax 2 herunterladen und dein Smartphone aktuallisieren. Falls Dir dieses Update nicht gefällt, kannst Du mit unserem Version 7 Backup dieses wieder rückgängig machen.

TechFire bietet euch folgende Backups der Stock ROM an. Diese wurden mit CWM erstellt und sind über die “restore” Funktion aufzuspielen.

Videos

Nützliche Links

Wiko Cink Peax 2 Testbericht

Wiko Cink Peax 2 Root

CyanogenMod

ClockworkMod

ClockworkMod Versionshinweise/Changelog

Credits

Ein großes Danke geht natürlich an das CyanogenMod Team, welches mit viel Arbeit und Zeit die Sourcecodes für ClockworkMod entwickelt hat. Außerdem möchten wir uns auch bei den Entwicklern der MTK Droid Tools bedanken. Ein weiteres besonderes Dank gilt Carliv (XDA Developer), welcher den wunderbaren Mod für die mtk_6589 Geräte geschrieben hat.