Der PC ist ein Allrounder Werkzeug in unserer Gesellschaft, und wenn man sich dazu entschließt, ein bestimmtes Projekt, einen Bericht, ein Video oder Sonstiges zu verfassen oder auch nur zu bearbeiten, klappt das nicht immer ganz reibungslos und man wird permanent durch irgendetwas unterbrochen oder aufgehalten.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Funktionen

Egal ob Kind, Chef, Frau oder Haustier, man muss weg vom Rechner. Um diesen nicht ganz unbeaufsichtigt lassen zu müssen, hat Roccat eine Lösung gefunden. Dies wäre nur einer der vielen Verwendungszwecke. Es fehlt das Numpad an der Tastatur, man will Makros nutzen, hat aber keine freien Tasten, Optionen aufrufen, für die man erst Tabs wechseln müsste. All dies geht kinderleicht mit wenigen Klicks, dank der Roccat Power-Grid App.

Die Fernbedienung für den PC ist im Handumdrehen einzurichten und zu benutzen. Außerdem bietet sie einem allerhand Freiraum, bis hin zur Option sich eigene Grids zu erstellen. Aber was sind Grids? Wir wollen euch einen kleinen Einblick in die App verschaffen:

cut-image

Nachdem sowohl Smartphone als auch Computer Applikationen erfolgreich runtergeladen und installiert wurden, und ein passender ROCCAT™ Account erstellt wurde, kann man gleich loslegen. Entweder der Host Rechner wird automatisch erkannt, oder das Smartphone wird via manueller IP Eingabe mit dem PC verbunden. Aus Sicht auf den PC, sehen wir 4 Tabs: Grids, Editor, Einstellungen und Support. Ersteres ist auch im Moment offen und erlaubt uns das verwalten, austauschen und uploaden unserer Grids. Über den Editor können wir unsere eigenen Grids erstellen. Per Einstellungen, lassen sich sowohl E-Mail, Facebook, Skype als auch Twitter Accounts mit unserem Roccat Account verbinden. Support zeigt uns die FAQ, die Nutzungsbedingungen und den Softwarevertrag. Nun werfen wir ein Auge auf unsere Fernbedienung. Hin und herwechseln, durch die einzelnen Grids, erlaubt uns die Leiste am unteren Bildschirmrand. Die Standard Grids zum System überwachen, Nachrichten managen als auch Soundeinstellungen via Fernbedienung zu verwalten, sind bereits vorinstalliert. Jetzt haben wir noch Platz für zwei weitere Grids. Roccat bietet uns hier die Option weitere Tab-Slots zu erwerben, was uns ein Grid mehr erlaubt. Das letzte Tab App Settings bietet uns noch die Gelegenheit unsere momentane Version anzuzeigen, die Bildschirmhelligkeit zu reduzieren und manch anderes.

roccat_1

An sich ein nettes Spielzeug, aber bisher nichts, was man nicht auch ohne kann. Custom Grids gibt es für so ziemlich alle im Moment bespielten Spiele. Um uns selbst eine Meinung zu schaffen, haben wir uns ein Custom Grid für das MOBA League of Legends heruntergeladen. Dieses Grid lässt uns mehrere, in Spielerkreisen berühmte Kommandos via einfachem Klick in die Chatbox schreiben. Das spart Zeit und erfüllt somit seinen Zweck.

Download

Die Roccat Power-Grid App findest Du hier im GooglePlay Store (für Android) und hier bei iTunes (für iOS).

Für beide Varianten muss die Host-Software auf dem PC installiert werden. Dazu kannst Du diese entweder direkt bei Roccat herunterladen oder über unseren Direktlink (gehosted von uploaded.to) und somit gleichzeitig TechFire unterstützen.

Fazit

Im Großen und Ganzen ist die gesamte App eine grandiose Idee. Die Idee gefiel, die Umsetzung ließ nichts zu wünschen übrig. Bleibt zwar bei einer kleinen Spielerei aber hält was sie verspricht und ist zudem kostenlos. Deshalb 5 Sterne von TechFire und die App wird über längeren Zeitraum im Auge behalten.

roccat-powergrid-rating