Parthica, so heißt die neue Tastatur von Speedlink für Gamer. Sie soll neben den üblichen Grundfunktionen einer Tastatur auch einige Multimedia Möglichkeiten sowie Gamer Funktionen bieten. Durch Makro-Tasten soll es dem Gamer ermöglicht werden seine Vorhaben schneller durchzuführen. Ob die Speedlink Parthica zu empfehlen ist, hat TechFire nun für Dich geprüft…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Auf den ersten Blick fällt das gut gelungene Design der Speedlink Parthica auf. Dieses kennzeichnet sich durch einen breiten Rand mit gebogenen und leicht gewellten Elementen, sowie dem Produktlogo, welches zentriert den oberen Rand ziert. Das Logo selbst, die Tasten und einige Streifen auf dem Rand sind durchsichtig, sodass diese von LEDs ausgestrahlt werden, die in der Tastatur verbaut sind, damit die Tasten auch in der Dunkelheit gefunden werden können. Die LEDs können je nach Wahl Rot, Blau und Lila sein. Die LEDs, welche den zentrierten Schriftzug „Parthica“ beleuchten, haben immer eine fest definierte Farbe, die vom jeweiligen Profil abhängig ist. Außerdem kann die Hintergrundbeleuchtung auch auf Wunsch „atmen“.

Neben diesen optischen Merkmalen wird außerdem deutlich, dass bei dieser Tastatur ebenfalls auf Ergonomie Wert gelegt wurde. Ergonomie bedeutet, dass die Hände auf dem Gerät eine gesunde Haltung einnehmen. Dies zeigt sich vor allem in der Anordnung der Tastenreihen, welche alle etwas höher angesetzt sind als gewohnt. In der mittleren Reihe der Tasten ist eine deutliche Welle, die auf das gesunde Tippen unterstützend wirken soll. Zusätzlich lässt sich die Tastatur, wie üblich, auch schräg stellen durch zwei Füße an der hinteren Kante.

Eine kleine Besonderheit ist das USB Kabel der Tastatur. Dieses ist genau wie bei der Speedlink Decus Maus mit einem rot-schwarzen Stoff ummantelt und somit zusätzlich geschützt. Der USB Stecker selbst ist ebenfalls der gleiche und lässt sich auch hier genauso weich in den Port drücken, ohne dass der Stecker im Port wackelt.

Zum Design ist noch zu ergänzen, dass die Tasten „W“, „A“, „S“ und „D“ mit einem Rahmen und Pfeil umgeben sind, da diese die wichtigsten Tasten für die meisten Gamer sind. Dadurch werden diese auf den ersten Blick gefunden. Die Profil- und Makrotasten heben sich farblich von den gewöhnlichen Tasten ab. So sind diese grau und die herkömmlichen Tasten schwarz.

s

sl-6482-bk_rgb_001

Installation

Die Grundfunktionen der Tastatur funktionieren unter jedem gängigem Betriebssystem via Plug ’n‘ Play. Um die erweiterten Gamer Funktionen nutzen zu können wird mindestens Windows XP benötigt. Dort müssen dann nur die Treiber sowie die Software für die Parthica Tastatur installiert werden und schon ist die Tastatur bereit. Die Software ist auf der mitgelieferten CD zu finden, kann aber auch auf der Speedlink Webseite heruntergeladen werden.

Funktionen

Aus dem Datenblatt der Speedlink Parthica sind die folgenden Funktionen zu entnehmen:

  • Gaming-Tastatur mit LED-Beleuchtung
  • Frei konfigurierbare Tastenfunktionen Features
  • 93 Tasten konfigurierbar, 15 Tasten frei programmierbar
  • 5 Makro-Tasten plus 10 Multimedia-Tasten und On-the-fly-Makro-Aufnahme
  • extra hohem Tasten-Hub für präzise Anschläge
  • hervorgehobene WASD- und Pfeiltasten
  • abschaltbare Windows-Taste
  • Anti-Ghosting- und 6-Tasten-Rollover-Technik
  • Zuschaltbare, programmierbare LED-Tastenbeleuchtung in 3 Farben
  • Profil-Umschalttaste für bis zu 5 speicherbare Einstellungsprofile
  • Mächtiger Makro-Editor im Treiber
  • Interner Speicher (128kBit) für im- und exportierbar Profile
  • Automatisch mit Spielen ladende Profile
  • Optimale Ergonomie dank Handballenauflage, Oberflächen-Gummierung und Höhenverstellung
  • Wählbare USB-Polling-Rate bis 1.000 Hz (Ultrapolling)
  • Vierstufig wählbare Response Time bis mindestens 2 Millisekunden
  • Flexibles USB-Kabel mit widerstandsfähiger Ummantelung (1,8m)

Die Wirkung und Arbeitsweise der Funktionen wird erst besonders deutlich, sobald man sich mit der Software beschäftigt, da mit dieser alle Einstellungen getroffen und somit die Funktionen verwaltet werden.

Software

Speedlinks Software für die Parthica Gaming Tastatur ist sehr umfangreich und bietet Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Zunächst entscheidet sich der Anwender für eines der 5 möglichen Profile und kann nach und nach für jedes Profil unterschiedliche Einstellungen treffen. Umschalten lassen sich die Profile entweder in der Software oder bequem mit der „P“ (Profile) Taste auf der Tastatur, welche sich auf der linken Seite befindet. Damit der Anwender nicht vergisst in welchem Profil er sich befindet, wird beim Umschalten ein kleiner Hinweis in der rechten Bildschirmecke angezeigt. Außerdem leuchtet das Parthica Logo auf der Tastatur in jedem Profil in einer anderen Farbe, sodass auch dadurch klar wird, in welchem sich der Benutzer gerade befindet.

In jedem Profil lassen sich die gewöhnlichen Tasten mit den Mausfunktionen oder anderen Tasten belegen. So kann man simple aus einem „Y“ ein „Z“ machen bzw. sich das komplette Layout ändern. Allerdings können diese nicht mit Makros oder anderen Tastenfunktionen belegt werden. Dafür sind aber die 5 Makro Tasten da, bzw. die 5*5 Makro Tasten wegen der 5 Profile da. Diese lassen sich entweder mit typischen Makrofunktionen belegen. Z.B. damit, dass eine bestimmte Tastenkombination mit einmal Drücken ausgeführt wird. Dies ist bei einigen Spielen von Vorteil um schneller irgendwelche Spezialhandlungen durchführen zu können. Außerdem können die Makrotasten mit etlichen Windows, Office und Media Funktionen belegt werden, so dass mit M1 z.B. sofort ausgedruckt werden kann.

Neben diesen Anpassungsmöglichkeiten lassen sich auch pro Profil die Lichteffekte, sowie die USB-Abfragerate anpassen. Damit der Gamer nicht mehr versehentlich beim Spielen auf die Windows Taste kommt, lässt sich diese bei Bedarf in der Software deaktivieren. Es können außerdem alle Profile exportiert und importiert werden, damit keine Einstellungen verloren gehen.

Eine Abbildung der Tastatur zeigt welche Tasten bereits individuell angepasst wurden und bietet gleichzeitig die Möglichkeit neue Tasten auszuwählen um dort spezifische Einstellungen vorzunehmen.

parthica_software

Nützliche Links

Fazit

Im Test hat die Speedlink Parthica bewiesen, dass sie hält was sie verspricht. Ihre Software bietet einige Einstellungsmöglichkeiten und auch die Tastatur selbst hat viele Funktionen. Das Design ist modern gestaltet und mit LEDs ausgestattet. Da hier alle Erwartungen erfüllt wurden und der Preis von 50€ angemessen ist, gibt es von TechFire volle Punktzahl!

parthica_award