Das Wireless – Headset Y-400PW der Firma Thrustmaster ist ganz frisch auf dem Markt und vollständig kompatibel mit PS3 / PS4 und vielen weiteren Konsolen. (Chinch – Ausgang vorrausgesetzt) Ob das Headset überzeugt, hat TechFire für dich getestet.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Technische Daten:

  • 2,4 GHz Funkübertragung für unterbrechungsfreie Kommunikation
  • System für Latenzfreie Wiedergabe, wie bei einem Kabel – Headset
  • Plug & Play und automatische Pairing – Funktion
  • Wiederaufladbarer Lithium – Polymer Akku mit 10 Stunden Laufzeit
  • 10m Reichweite
  • Stimmen – Filter um die Umgebungsgeräusche zu filtern
  • Entfernbares, frei justierbares Mikrofon
  • 50mm Bass Boost Lautsprecher von Hercules
  • Ultraweiche Ear – Pads für optimalen Tragekomfort
  • Zusätzlicher Aux – Eingang zum anschließen eines Smartphones o.ä.

Lieferumfang:

  • Thrustmaster Y-400PW Wireless Headset
  • Fernbedienung im Controller – Design
  • Mikrofon
  • Funkstation mit Audio Ein- und Ausgang
  • Chinch – Adapterkabel
  • Ear – Pads
  • Gebrauchsanweisung

y400pwpackshot-ps4

Erster Eindruck:

Das Thrustmaster Y-400PW sieht optisch toll aus und ist auch vom Material her sehr hochwertig ausgestattet. Es ist zwar nicht das leichteste Headset, aber es sitzt sehr bequem und stört keinesfalls. Ein nettes Feature sind die auswechselbaren Ear – Pads: Thrustmaster legt jeweils ein Paar aus Leder und eins aus Stoff bei, so kann sich jeder nach seinem Geschmack das passende Material wählen. Die Funkstation passt zum Design des Headsets und sieht sehr spacig aus. Direkt nach dem Verbinden mit einem Windows 7 PC werden die Treiber heruntergeladen und es kann direkt los gehen, das ist perfektes Plug & Play. Mit der Fernbedienung lassen sich die üblichen Einstellungen vornehmen: Spiellautstärke (Game); Bassintensität (Bass); Mikrofonlautstärke (Chat) und Mikrofonempfindlichkeit (Mic). Außerdem kann man das Mikrofon ein- und ausschalten und das Headset muten. Bis hierhin gibt es nichts zu bemängeln.

Sound:

Nach dem ersten Aufladen und Einschalten des Headsets ist ein leichtes Hintergrundrauschen zu vernehmen. Das liegt jedoch an der eingeschalteten Mikrofonwiedergabe über das Headset, das Rauschen verschwindet, sobald man diese an der Fernbedienung deaktiviert. Das Headset verbindet sich direkt nach dem Einschalten mit der Funkstation und ist sofort einsatzbereit. Die Klangqualität ist hervorragend, nach ein paar Feineinstellungen ergibt sich ein sehr ausgewogenes und angenehmes Klangbild. Die Kommunikation über Skype funktioniert auch tadellos bei gleichzeitigem Spielen, das Mikrofon liefert ein klares Signal an den Gesprächspartner und man ist gut verständlich. Der Bass – Boost, zu Deutsch „zusätzliche elektronische Bassverstärkung“, trägt jedoch weniger zur guten Klangqualität bei, da durch diesen der Ton verzerrt und dumpf klingt, ein bisschen kann man ihn aber einsetzen um den Druck zu verstärken.  Latenz oder Empfangsprobleme sind auch nicht vorhanden. Alles in allem eine klasse Leistung, die das Headset hier erbringt.

Handhabung:

Die Bedienungsanleitung braucht man nicht, da alles selbsterklärend ist: die wichtigsten Funktionen lassen sich über die Fernbedienung steuern, Lautstärke und Bass sogar direkt am Headset selbst. Ein riesiger Vorteil eines Wireless – Headsets ist, dass man nicht aufgrund eines Kabels in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist: Bei der Verwendung an der Playstation 3, was übrigens einwandfrei funktionierte, kann man sich einfach auf das Sofa setzen und seinen Kopf oder sich selbst frei bewegen, ohne ständig darauf zu achten, dass man nicht das Kabel spannt und die Konsole herrunterreißt, wie bei einem Kabel – Headset. Der Aufpreis zu einem solchen lohnt sich hier auf jeden Fall. Ansonsten gibt es auch hier wieder keine wesentlichen Mängel.

Fazit:

Kurz gesagt: Das Thrustmaster Y-400PW ist ein tolles Headset, es überzeugt in Design sowie Soundqualität und ist sehr vielfältig und einfach einsetzbar. Das Rauschen bei eingeschaltetem Mikrofon ist durch einen Knopfdruck auf die  „Voice“ – Taste der Fernbedienung behoben. Es erfüllt alle Erwartungen, die man an ein Wireless – Headset in dieser Preisklasse (aktueller Preis ca. 130€) haben kann, hier hat Thrustmaster alles richtig gemacht. 5/5 Sterne von TechFire!

Sternebewertung_250x83