Der deutsche Hersteller KabelDirekt bietet nun neben dessen großer Palette von Kabeln, auch vier unterschiedliche HDMI Switches an. Eine von diesen hatten wir im Test. Wir waren sehr gespannt, ob KabelDirekt mit den Switches genauso überzeugen kann wie mit den Kabeln…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Versionen

KabelDirekt bietet die HDMI Switch mit 3 und 5 HDMI Eingängen und jeweils einem HDMI Ausgang an. Diese beiden Arten gibt es entweder mit oder ohne IR (Infrarot-) Sensor. Damit ergeben sich vier unterschiedliche Modelle, die jeweils in schwarz und weiß verfügbar sind. Zu finden sind die KabelDirekt HDMI Switches übrigens unter www.kabeldirekt-store.de. In unserem TechFire Test nahmen wir die 5×1 Version mit IR Sensor genauer unter die Lupe.

Erster Eindruck

Gut gepolstert verpackt kommt die KabelDirekt HDMI Switch 5×1 an. Sie ist 11,1cm lang, 7,7cm breit und 2,3cm hoch. Damit nimmt sie nicht besonders viel Platz im TV Schrank ein. An die Wand hängen lässt sie sich aber nicht so einfach, da keine Aufhängelöcher hinein gebohrt wurden. Sobald man die Switch verkabelt, wird man feststellen, dass diese sich vermutlich leicht schräg stellt, da sie extrem leicht ist. Deshalb empfinden wir dies als einen Kritikpunkt, da die HDMI Switch im Optimalfall wegen des integrierten IR Empfängers möglichst gerade ausgerichtet sein sollte. Stellt man die HDMI Switch vor sich, so ist auf der rechten Seite der erste HDMI Input zu finden, auf der hinteren Seite die übrigen 4 HDMI Inputs und der Netzteilinput. Auf der linken Seite befindet sich der HDMI Output. Die Vorderseite bietet einen „Switch“ Schalter, zwei Anschlüsse für den IR Sensor und LEDs für alle HDMI Schnittstellen, sowie einer Power LED. Über die Verarbeitung lässt sich sagen, dass diese qualitativ gelungen ist und das Gehäuse einen ziemlich robusten Eindruck macht.

Die Switch kommt aber nicht allein, denn die Packung enthält noch jede Menge Zubehör. So sind im Lieferumfang neben der KabelDirekt HDMI Switch noch  eine Bedienungsanleitung, ein Netzteil, eine Fernbedienung und natürlich das IR Set enthalten. Die Kabel davon sehen alle in Ordnung aus, jedoch leider nicht wie die Premium Kabel von KabelDirekt.

Installation

Innerhalb von 10-15 Minuten ist die KabelDirekt HDMI Switch vollständig verkabelt und einsatzbereit. Die Installation ist in der beiliegenden Kurzanleitung gut strukturiert und verständlich formuliert, so dass dies auch für unerfahrene Nutzer keine große Herausforderung darstellt. Der Anwender eines IR Systems sollte darauf achten, dass seine Infrarot Sender und Empfänger richtig ausgerichtet sind, denn Infrarot ist nur über Sichtkontakt möglich.

Funktionalität

KabelDirekt erklärt die Funktionsweise einer HDMI Switch mit IR Sensor ganz gut anhand der unten stehenden Grafik: Die Fernbedienung des jeweiligen Geräts (DVD Player, Receiver, etc.) wird auf den IR Empfänger von KabelDirekt beim Umschalten ausgerichtet. Die Switch leitet den Infrarot Code weiter und gibt diesen wieder über den IR Sender aus, der in einem anderen Raum oder einem Geräteschrank untergebracht ist. Natürlich ist dieser wiederum auf die einzelnen Geräte ausgerichtet und gibt an diese auch das Signal wieder weiter. In unseren Tests hat dieses Prinzip super funktioniert. Das KabelDirekt IR Set funktioniert arbeitet genauso zuverlässig wie die Fernbedienungen, wenn sie direkt an ihr eigenes Gerät Signale senden.

100024-4-1In unserem Test hat die KabelDirekt HDMI Switch auch automatisch umgeschaltet, wenn beispielsweise ein ausgewähltes Gerät in den Standby ging oder über das IR System ein Gerät aus dem Standby geweckt wurde. Es werden Auflösungen von bis zu 1080p (Full HD) sowie 3D unterstützt.

Fazit

Bei unserem Testgerät handelt es sich um die teuerste Variante der KabelDirekt HDMI Switches. Sie ist für 39,99€ (in weiß und schwarz)zu haben und damit etwas teurer als die Konkurrenzprodukte. Dafür arbeitet sie aber zuverlässig und bietet einige Funktionen. Eine weitere kleine Schwäche ist jedoch die, dass die Switch keine Aufhängevorrichtung hat. Durch diese beiden kleinen Kritikpunkte muss ein halber Stern abgezogen werden. Dennoch handelt es sich hierbei um ein sehr gutes Produkt.

kabeldirekt_hdmi_switch_award