Speedlink hat wieder neue Lautsprecher auf den Markt gebracht – diesmal sind es gleich vier, die sich perfekt unter die bereits bekannten Modelle Xilu und Token eingliedern. Darunter befindet sich auch das Top-Modell Tonos, welches wir in unserem Test genauer untersucht haben. Mit tollen Funktionen wie NFC und einer sehr langen Akkulaufzeit soll sich der Speedlink Tonos von den anderen Modellen abheben.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Der 350g schwere Speedlink Tonos kommt in den Maßen 15*7*10 cm und wirkt daher etwas größer als die anderen Produkte seiner Serie. Allerdings sind diese Maße auch entscheidend für die Soundqualität und einige Besonderheiten, auf die wir im weiteren Verlauf zu sprechen kommen. Die Oberfläche besteht überwiegend aus hartem und robusten Plastik in weißer Farbe. In dieses wurde auf der Oberseite ein Touchbedienmodul eingearbeitet, welches die Möglichkeit bietet einen Titel vor und zurück zu wechseln, Play/Pause, die Lautstärke zu erhöhen und Anrufe entgegen zu nehmen. Dieses Bedienfeld ist, genau wie die linke und rechte Seite, durch eine schwarz spiegelnde Klavierlackschicht gekennzeichnet. Auf der rechten Seite sind außerdem die Anschlüsse USB Out (5V), USB In, AUX und ein Power On/Off Schalter zu finden. Der gesamte Speedlink Stereo Lautsprecher steht auf 4 Gummistandfüßen, die fest fixiert sind, nicht rutschen und den Lautsprecher in eine leicht erhöhte Position bringen.

Beim koppeln mit einer Audioquelle wie z.B. einem Smartphone, geben sowohl eine blaue LED, als auch verschiedene akustische Signale und Stimmen den aktuellen Status des Lautsprechers wieder.

Als Zubehör werden ein Mini USB Ladekabel, ein sehr kurzes AUX Kabel und eine Quick Install Guide mitgeliefert. Alles in allem ist der Speedlink Tonos sehr gut verarbeitet und darf auf einer Party auch ruhig mal auf den Boden fallen, ohne direkt fatal beschädigt zu werden.

sl-8906-we_rgb_001

Technik

Die folgenden technischen Daten bieten einen Überblick über die wesentlichen Merkmale des Speedlink Tonos.

  • Aktiver kabelloser Bluetooth-Lautsprecher
  • NFC-Funktion für einfaches Bluetooth-Pairing
  • Sensor-Touch-Bedienung
  • integrierter Lithium-Polymer-Akku
  • bis zu 10 m Funkreichweite
  • 3600 mAh Akkukapazität
  • bis zu 16 h Akkulaufzeit – aufzuladen per mini USB
  • 4 Stunden Ladedauer
  • komfortable Fernbedienungs-Funktion für Musikwiedergabe und Telefonie
  • praktische Power-Bank-Funktion zum Aufladen zusätzlicher Geräte
  • integriertes Mikrofon für freihändiges Telefonieren

Soundcheck

Um die Soundqualität eines Lautsprechers vernünftig beurteilen zu können, ist auf ein paar wichtige Faktoren zu achten. Daher haben wir uns für Musik entschieden, die viele unterschiedliche Bereiche wie Höhen und Tiefen abdeckt. Alle unsere Test-Titel haben eine Audioqualität von mindestens 320 Kbit/s. Als Audioquelle haben wir uns für ein Smartphone entschieden, da solche Geräte überwiegend primär in Verbindung mit einem mobilen Lautsprecher eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich um ein High-End Smartphone, welches daher mit einem guten Soundchip ausgestattet ist. Um mögliche Abweichungen feststellen zu können, haben wir sowohl die Bluetooth Wiedergabe, als auch die kabelgebundene AUX Wiedergabe getestet.

In der Bluetooth Wiedergabe klingt der Sound des Speedlink Tonos extrem gut. Dies kennzeichnet sich durch einen klaren Klang ohne Rauschen oder störende Effekte. Der Sound ist sauber und der Bass sehr gut und natürlich spürbar. Auch bei der höchsten Lautstärke klingt der kleine Stereo Lautsprecher nicht verfälscht. Er ist definitiv laut genug um einen kleinen Partykeller oder gemütliche Abende zu beschallen. Im AUX Modus sieht die Klangqualität nicht anders aus. Allerdings ist der Lautsprecher hierbei noch ein wenig lauter. Sehr gut Speedlink!

Besonderheiten

Beim Betrachten der technischen Daten fällt schnell auf, dass der Speedlink Tonos mit einigen neuen Features kommt. So ist dieser z.B. mit NFC ausgestattet, über welches sich ein Smartphone oder Tablet noch einfacher und simpler als zuvor koppeln lässt, indem es kurz an den Lautsprecher gehalten wird. Leider ist NFC bei Smartphones noch kein Standard geworden und wird daher nicht von jedem Gerät unterstützt. Dennoch ist es auf jeden Fall ein positives Merkmal.

Auch die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Allerdings sollte man vorsichtig sein mit „bis zu“ Angaben, da diese in der Regel mit den stromsparendsten Einstellungen gemessen wurden. In diesem Fall würde dies bedeuten im Kabelmodus auf niedrigster Lautstärke. Trotzdem bietet diese Angabe einen halbwegs vernünftigen Vergleichswert zu anderen Lautsprechern. Die Akkulaufzeit des Speedlink Tonos ist trotzdem sehr gut und reicht auch aus um einen Abend durch zu powern. Außerdem bietet der Akku des Speedlink Tonos eine geniale Zusatzfunktion, denn das Smartphone lässt sich über den USB Output Anschluss bequem aufladen, während Musik gehört wird. Somit ist der Lautsprecher ein mobiler Akku zu gleich.

Neben diesen beiden Besonderheiten kann der Speedlink Tonos auch als Freisprechanlage zum bequemen Telefonieren genutzt werden. Er ist ausgestattet mit einem Mikrofon und einer Freisprechtaste. So lassen sich Anrufe schnell entgegen nehmen und auch bequem beantworten, ohne das Smartphone in der Hand halten zu müssen.

Fazit

Gut verarbeitet, sehr guter Sound, tolle Zusatzfunktionen und handliche Größe…was will man mehr? Zu kritisieren gibt es hier nichts. Mit einer UVP von 79,99€ ist der Speedlink Tonos zwar kein Schnäppchen, aber dennoch preiswert, da alle Funktionen stimmen. Die Funktion den Lautsprecher auch als mobiles Akkupack nutzen zu können gefällt uns sehr gut. Von uns gibt es mit fünf Sternen die volle Punktzahl!

speedlink_tonos_award_small