Thrustmaster, der französische Gaming Zubehör Hersteller hat mit dem Y250P Headset ein günstiges Gamer Kopfhörerset für den Play Station Zocker auf den Markt gebracht. Es soll aber auch für den PC und das Smartphone geeignet sein. Was das Thrustmaster Y250P alles kann und wie gut es ist, wird sich in unserem TechFire Test herausstellen.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Primär ist das Thrustmaster Y250P für die Play Station 3 zugeschnitten und wird auch hauptsächlich für den Gebrauch mit dieser beworben. Dennoch soll sie trotzdem auch kompatibel zur Play Station 4 und sogar dem PC und Smartphone sein. Daher besteht das Kabel des Headsets hauptsächlich aus 2 Komponenten. Aus der linken Ohrmuschel kommt das Hauptkabel hervor, ein gewöhnlicher 3,5mm Klinkenstecker. Dieser wird dann über ein Zwischenmodul in das zweite Kabel gesteckt. Bei dem Zwischenmodul handelt es sich um eine Lautstärkeregelung für den Bass, das Spiel, den Chat und das Mikrofon. Auch lässt sich darüber das Mikrofon deaktivieren. In der Summe kommen wir auf ca. 4,2 Meter Kabellänge. Zu bedenken ist hierbei aber, dass der erste Part, also bis zum Schaltmodul, nur 70cm lang ist. Beim Nutzen des Headsets an einem Smartphone ist nämlich nur der erste Stecker interessant und dieser ist durch seine 0,7 Meter länge ein wenig unpraktisch. Sinn des ganzen ist aber, dass beim Nutzen des Headsets am PC oder an der Play Station, sich das Zwischenmodul auf einer bequemen Höhe befindet. Wer das Thrustmaster Y250P also auch zum Musik hören mit seinem Smartphone verwenden möchte, braucht optional entweder ein 3,5mm Klinkenverlängerungskabel oder ein USB OTG Kabel. Das zweite Kabel endet nämlich in einem Y-Stecker mit einem USB Anschluss (für PC und Play Station) und einem Klinkenstecker (auch für Play Station). Um beim Verbinden mit der Play Station ebenfalls eine Audio Verbindung zum Fernseher zu behalten, damit Umgestecke erspart wird, wird ein zusätzliches Adapterkabel mitgeliefert.

y-250p-bis-wobcg

Die Ohrmuscheln sitzen perfekt und sehr stabil. Auch die Polsterung der Muscheln und des Kopfbügels ist gelungen. Der Kopfbügel lässt sich in seiner Größe verstellen und das Mikrofon kann bei Bedarf auch wieder abgesteckt werden. Allerdings lässt sich das Mikrofon nicht nach oben klappen, sondern nur ein wenig in seiner Position verbiegen. Die Verarbeitung und Qualität wirkt im Gesamtbild hochwertig. Der Anwender braucht keine Angst vor kleineren Sturtzschäden haben.

Technische Daten

  • “Kristallklares” Audio durch 50 mm Premiumtreiber
  • Stabile Frequenzkurve mit optimaler Balance zwischen Bass, Mitten und Höhen
  • Design passend zur PlayStation®3
  • Große, sehr weiche Ohrpolster, Kopfpolster aus dickem Schaumstoff
  • Zuverlässige und effektive Passivdämmung
  • Doppelte elektroakustische Bassverstärkung, kombiniert mit elektronischem Bassboost in der Steuerung
  • 5,20m Kabel (Summe), passend für jede Spielkonfiguration
  • Richtmikrofon  zur zielgerichteten Stimmaufnahme
  • Abnehmbares und regelbares Mikrofon, passend für alle Spieler-Kopfformen
  • Regelung der Signalverstärkung des Mikrofons
  • Multifunktionales Steuergerät, im Kabel des Headsets integriert
  • Mikrofon- und Chat-Lautstärke können separat geregelt werden
  • Voice-Feedback-System direkt an der Steuerung (Ausblendung der eigenen Stimme im Headset möglich)
  • Chatsystem für PlayStation®3 via des USB–Kabels zur Konsole
  • Abnehmbares Kabel für vollständige Kompatibilität mit anderen Geräten: MP3 Player (Audio), Nintendo 3DS / PS Vita / Smartphones (inkl. Anruffunktion!)
  • Kompatibel mit PC via USB

Soundcheck

Nun, das wichtigste Kriterium eines Headsets, ist natürlich die Soundqualität. Um diese vernünftig testen und bewerten zu können, haben wir einen Test im Bereich Musikwiedergabe und einen im Gaming Bereich durchgeführt. Selbstverständlich wurde eine aktuelle Soundkarte und Audiodateien in guter Qualität gewählt. Bei der Musikwiedergabe fällt auf, dass die Höhen minimal hätten besser sein können. Aber um das herauszuhören, muss man wirklich sehr genau darauf achten. Der Gesamteindruck des Sounds ist aber sehr gut. Besonders wird dies im Spiel klar. Hierbei sorgen die tollen Bässe des Headsets für einen echten Spielgenuss. Explosionen, Schüsse und auch die Klingen von Schwertern klingen echt und machen das Spiel noch lebendiger. Störeffekte wie Rauschen, Knistern oder Fiepsen sind bei diesem Headset gar nicht zu vernehmen. Der Sound ist außerdem nicht unterdrückt oder gedämpft, sondern klar herauszuhören. Die Ohrmuscheln dämmen außerdem sehr gut und schaffen somit einen eigenen Raum für die gewünschten Sounds, so dass ungewünschte Nebengeräusche wie z.B. Gespräche anderer Personen im Raum kaum zu hören sind.

Fazit

Bei dem Thrustmaster Y250P handelt es sich um ein sehr gutes Gaming Headset sowohl für die Play Station 3/4, als auch für den PC. Um es ebenfalls mit dem Smartphone komfortabel nutzen zu können, wird ein Klinkenstecker Verlängerungskabel benötigt. Die Soundqualität ist im Verhältnis zum Preis (ca. 55€) sehr gut. Vor allem Bässe werden sehr echt wiedergegeben, was sich besonders in Spielen mit vielen Explosionen bewährt. Auch alle anderen Punkte haben uns sehr gut gefallen. In der Summe kommen wir auf 4,5 TechFire Sterne. Sehr gut!

thrustmaster_y250p_award_small