Vor kurzem hat Speedlink den neuen Bluetooth-Lautsprecher Cubid auf den Markt gebracht. Er ist recht klein und bietet Blutooth- sowie AUX-Verbindung für Geräte ohne Bluetooth. Wie gut die Leistung des Cubid ist und ob es sich lohnt, sich für diesen Lautsprecher zu entscheiden, zeigt der TechFire-Test…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Der Speedlink Cubid ist an der breitesten Stelle 57 x 57 x 50 mm groß und ist sehr gut verarbeitet. Hier gibt es nichts zu beanstanden. An der Unterseite befinden sich zwei Silikonstreifen, die dafür sorgen, dass der Cubid nicht hin und her rutschen kann. Außerdem ist hier der Ein- und Ausschalter angebracht, der sich allerdings etwas schwergängig und nur mit dem Fingernagel bewegen lässt. An einem Seitenteil sind der USB-Anschluss zum Aufladen, die 3,5 mm Audiobuchse zum Anschließen eines Gerätes ohne Bluetooth, die Kontroll-LEDs, sowie das Mikrofon für die Freisprecheinrichtung zu finden. Der gesamte Lautsprecher hat eine griffige, gummierte Oberfläche, welche das Gehäuse weniger kratzempfindlich macht. Mitgeliefert werden ein 30 cm langes 3,5 mm-Klinkenkabel, ein 50 cm langes USB-Kabel zum Aufladen und die Installationsanleitung in deutscher und englischer Sprache.

cubid-2

Technische Daten

  • Aktiver kabelloser Bluetooth-Lautsprecher
  • Funkreichweite bis zu 10 m
  • Integriertes Mikrofon für freihändiges Telefonieren
  • Akkulaufzeit bis zu 4 Stunden
  • Aufladen per USB
  • Li-Ionen-Akku

Handhabung und Freisprechfunktion

Der Cubid ist direkt einsatzbereit, d.h. er kann auch während des Ladens benutzt werden. Beim Laden leuchtet die rote LED an der Seite, nach dem Pairing die blaue LED. Beim Einschalten und beim Pairing ertönt jeweils ein Signalton. Sobald der Cubid einmal mit einem Gerät verbunden wurde, wird beim nächsten Benutzen diese Verbindung automatisch wieder hergestellt. Zum Musik hören mit Kabel müssen lediglich die beiden Geräte verbunden werden.

Wenn man beim Musik hören angerufen wird, schaltet sich die Musik aus und man kann über den Lautsprecher sprechen und hören. Das Telefonieren mit der Freisprechfunktion des Cubid funktioniert einwandfrei.

Klang

Den Klang haben wir mit MP3-Dateien (Bitrate 320 kbit/s) getestet. Die Soundqualität ist für die Größe des Cubid sehr gut und auch recht laut. Selbst bei höchster Lautstärke sind keine Störgeräusche, wie Knistern oder Fiepsen zu hören. Der Speedlink Cubid produziert einen klaren Klang und eine gute Tonqualität – einzig die Bässe könnten noch etwas stärker sein. Da der Cubid aber ziemlich klein und handlich ist, ist dies schwer gleichzeitig umsetzbar. Zwischen Bluetooth- und AUX-Wiedergabe gibt es keinen hörbaren Unterschied – der Sound ist bei beiden Varianten gleich gut. 

Fazit

Der Speedlink Cubid ist ein handlicher und trotzdem soundstarker Bluetooth-Lautsprecher. Sowohl Verarbeitung, als auch Tonqualität und Lautstärke sind für die Größe des Cubid sehr gut. Das alles ist zu einem Preis von knapp 30 € zu haben: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Auch die Freisprechfunktion funktioniert perfekt, was den Cubid zu einem kleinen Alleskönner macht. Bis auf den schwergängigen Schalter und die etwas schwachen Bässe können wir am Speedlink Cubid nichts bemängeln. Dafür gibt es von TechFire 4,5 Sterne!

Speedlink Cubid award