Maxell hat mit dem Bluetooth Wireless Speaker einen Kompaktlautsprecher auf den Markt gebracht. Man kann ihn sogar über NFC steuern und Smartphones per Qi  (Induktion) aufladen. Wie gut die einzelnen Zusatzfunktionen sind und wie gut die Soundqualität des Bluetooth Wireless Speakers ist, haben wir getestet…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck, Verarbeitung und Design

Der Maxell Bluetooth Wireless Speaker MXSP-WP2000 scheint ein echter Alleskönner zu sein: Musikwiedergabe über Bluetooth und 3,5 mm Klinkenanschluss, sowie Steuerung über NFC, Auflademöglichkeit für Mobilgeräte über USB und über Qi Charging sind eine Menge von Funktionen in einem Gerät. All das spiegelt sich allerdings in der Größe wider – die Abmessungen des Lautsprechers betragen ca. 28 x 10 x 10 cm. Mit Strom wird der MXSP-WP2000 nicht von einem Akku, sondern aus der Steckdose versorgt. Das Kabel ist mit Trafo ca. 2,30 m lang und kann so zu den meisten Steckdosen problemlos verlegt werden. Mit im Lieferumfang befinden sich eine kleine Fernbedienung, ein 3,5 mm Klinkenkabel (1 m) und die Kurzanleitung in 8 Sprachen. Das Gehäuse des Lautsprechers ist aus stabilem Plastik gefertigt, hat jedoch an der Rückseite eine unharmonische, recht scharfe Kante. An der Vorderseite unter der Stoffverkleidung befindet sich nicht nur der eigentliche Lautsprecher, sondern auch die NFC-Area. Die Oberseite ist aus Silikon, sodass ein ladendes Mobilgerät auch bei lauter Musik nicht von Lautsprecher fallen kann. Hier befinden sich die Steuertasten, die mit Touch-Sensoren ausgestattet sind und das Qi-Feld. Die Bedienung ist sehr einfach und komfortabel, weil man auch ohne das Wiedergabegerät in unmittelbarer Nähe zu haben zwischen den Liedern wechseln kann. Auf der Rückseite sind der Hauptschalter, die 3,5 mm Audiobuchse, ein USB-Port zum Laden von Mobilgeräten und der DC 12V/3A-Eingang. Auf der Unterseite sind die Basslautsprecher, die durch ein Metallgitter geschützt sind, zu finden. Der MXSP-WP2000 steht auf Silikonfüßen, die ihn auch bei Höchstlautstärke noch an seinem Platz halten. So stabil der Lautsprecher gefertigt ist, so einfach ist die kleine Fernbedienung konstruiert. Sie ist extrem leicht und passt von der Qualität her nicht zum soliden Lautsprecher. Mit einer Reichweite von 6 Metern kann man den Lautsprecher aber problemlos erreichen.

maxell-speaker-1

Technische Daten

  • Bluetooth 4.0, Reichweite 10 m
  • kabelloses Qi Charging für Mobilgeräte auf der Oberseite
  • NFC Pairing möglich
  • 2.0 Channel Stereo Sound
  • HD-Sound mit Apt-X/AAC
  • USB-Port (5 V/1 A) zum Laden von Mobilgeräten
  • 3,5 mm Audioeingang
  • IR-Fernbedienung mit 6 m Reichweite

Handhabung/Bedienung

Nachdem man das Netzteil eingesteckt hat, kann es losgehen:

1. Verbindung über 3,5 mm Audiokabel

2. Verbindung über Bluetooth:

  • bei der ersten Benutzung Lautsprecher und Bluetooth am Mobilgerät einschalten
  • zum Pairing von neuen Geräten die Play-Taste für 3 Sekunden festhalten
  • MXSP-WP2000 zum Pairing auswählen und ggf. „0000“ eingeben

3. Verbindung über NFC:

  • NFC-fähiges Gerät vor den Lautsprecher halten
  • Verbindung wird automatisch hergestellt

Weil der Maxell MXSP-WP2000 an sein Netzteil gebunden ist, ist sein Anwendungsbereich hauptsächlich in der Wohnung. Die Bedienung der Steuertasten mit Touch-Sensoren ist sehr komfortabel, die Steuerung mit der Mini-Fernbedienung ist allerdings nicht besonders benutzerfreundlich, weil die Knöpfe recht klein sind und einen sehr kleinen Druckpunkt haben.  Der ON/OFF-Schalter ist an der Rückseite nicht besonders leicht zugänglich. Nicht zuletzt, weil er wegen des Kabels meistens hinten von einem Schrank oder Regal versperrt wird.

Das Verbinden über NFC ist sehr einfach und bietet – genau,wie das Aufladen über Induktion – eine tolle Möglichkeit zur vielfältigen Nutzung dieses einen Geräts. Bei einem eingehenden Anruf wird die Musik angehalten und er kann über Drücken der Play-Taste angenommen und beendet werden. Schade ist allerdings, dass kein Mikrofon im MXSP-WP2000 verbaut ist, wie es bei einigen seiner wesentlich kleineren Konkurrenzprodukte der Fall ist.

Klang

Diesen Test haben wir mit MP3-Dateien einer Bitrate von 320 kbit/s durchgeführt. Die Tonqualität des Bluetooth Wireless Speaker ist sehr gut. Man hat ein beeindruckendes Hörerlebnis, weil Höhen, Mitten und Bässe deutlich und ausgewogen wiedergegeben werden. Hier macht sich die Größe positiv bemerkbar. Zwischen AUX- und Bluetooth-Wiedergabe gibt es keinen hörbaren Unterschied – beide Varianten funktionieren tadellos. Man kann beim Hören keine Störgeräusche, wie Knistern, Kratzen oder Piepen wahrnehmen. Damit ist die Soundqualität des MXSP-WP2000 sehr gut einzustufen. Was die Lautstärke angeht, ist er durchaus zu empfehlen, weil man mit ihm problemlos eine Wohnung beschallen kann. Auch bei Höchstlautstärke kann man keine Störgeräusche hören – beim Klang ist nichts auszusetzen.

Fazit

Der Maxell Bluetooth Wireless Speaker MXSP-WP2000 ist ein recht großer Lautsprecher, der für die Benutzung in Wohnräumen sehr gut geeignet ist, jedoch im Outdoorbereich nicht besonders leicht zu verwenden ist, weil er an eine Steckdose gebunden ist. Er ist sehr stabil und robust, was man von der Fernbedienung allerdings nicht unbedingt behaupten kann. Die Bedienung ist recht einfach, jedoch könnte man die Anordnung von Buchsen und Schalter noch optimieren. Das Design ist nicht besonders attraktiv, der Klang dagegen umso mehr. Alles in allem ist der MXSP-WP2000 ein gutes Produkt, jedoch mit einem Preis von ca. 100-120€ nicht besonders günstig. Von TechFire gibt es 3,5 von 5 Sternen.

Maxell MXSP-WP2000 award