Raikko hat vor kurzem zwei neue Akkupacks auf den Markt gebracht. Das erste, die Business Line 2000, haben wir dir bereits vorgestellt. Jetzt kommt der zweite Akku, das USB Akkupack 6000, welches wir ebenfalls getestet haben. Ob Raikko auch mit diesem Akku überzeugen kann, haben wir getestet…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Mobilität und Design

Mit den Abmessungen von (L) 125 × (B) 60 × (H) 15 mm handelt es sich bei dem Raikko USB Akkupack 6000 um einen relativ kleinen Akku, der durch sein geringes Gewicht von 149 g perfekt zum mitnehmen geeignet ist. Er passt in fast jede kleine Tasche und sorgt dafür nicht für erhöhte Last. Der Akku bietet jede Menge Möglichkeiten, zum Aufladen der Endgeräte. Zum einen sind zwei USB Anschlüsse des Steckertyps A verbaut, welche als Output dienen. Der eine liefert einen Strom von 1A, während der andere 2,1A hergibt. Zwischen den beiden Ausgängen befindet sich der Eingang zum Aufladen des Akkus in Form eines Mikro USB Anschlusses. Über diesem sorgen 4 blaue LEDs für die Anzeige der verbleibenden Kapazität des Akkus.

accupack_6000_1

Wer den Akku allerdings ohne USB Kabel mitnehmen möchte, hat bei diesem Exemplar keine Probleme. Denn die beiden roten Ränder lassen sich herausziehen. Dabei kommen zwei integrierte Kabel zum Vorschein: Ein Mikro USB Kabel und ein USB Kabel. Mit dem Mikro USB Kabel können Endgeräte beladen werden und mit dem USB Kabel lädt man den Akku wieder auf.

Nichts desto Trotz liefert Raikko trotzdem ein USB Kabel mit. Außerdem ist im Lieferumfang eine Stofftasche und eine Bedienungsanleitung enthalten. Die Raikkoverpackungen sind übrigens alle umweltfreundlich und daher ganz dezent bedruckt.

Verarbeitet ist das Raikko USB Akkupack 6000 sehr gut. Eine gummierte Oberfläche sorgt für Stabilität und schützt den Akku vor Kratzern und Stürzen. Auch optisch macht das USB Akkupack 6000 etwas her.

Technik

  • Batterietyp: Lithium-Polymer
  • Eingangsspannung: 5 V (USB)
  • Max. Eingangsstrom: 1000 mA
  • Kapazität: 6000 mAh/3,7 V
  • Ausgangsspannung: 5 V (USB)
  • Max. Ausgangsstrom Micro-USB-Kabel 1000 mA
  • Max. Ausgangsstrom Port 1: 2100 mA
  • Max. Ausgangsstrom Port 2: 1000 mA

Die Bedienung des Accupacks ist kinderleicht und ohne Schwierigkeiten durchzuführen. Eine Anleitung wird, auch wenn Raikko sie mitliefert, nicht benötigt. Alle Elemente sind selbsterklärend und somit benutzerfreundlich. Wie lange der Akku tatsächlich durchhält, hängt natürlich sehr stark vom jeweiligen Smartphone oder Tablet ab, weshalb wir leider keine Prognose abgeben können. Wir empfinden, dass dieser Akku ausreichend Kapazität bietet für seine Größe und seinen Preis. Daher gibt es an diesem Punkt keine Abzüge.

Fazit

Raikko hat mit dem USB Akkupack 6000 einen sehr guten mobilen Akku auf den Markt gebracht. Er ist zu einem Preis von 29,95€ verfügbar und deshalb absolut preiswert. Die Kapazität stimmt und auch die Funktionen sind gut umgesetzt, da kein USB Kabel benötigt wird. Auch die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck. Eine kleine Stofftasche wird mitgeliefert. In unserem Test sind keine Mängel aufgetreten bzw. Schwächen gefunden worden. Daher vergeben wir die volle Punktzahl!

raikko_usb_akkupack_6000_award_small