Die Prime Z-DW Gaming Mouse ist eine der neuen Mäuse aus dem Hause Speedlink. Sie hat ein zweites belegbares Mausrad und bietet viele weitere Einstellungsmöglichkeiten. Ob die Maus uns überzeugt hat, erfährst Du im TechFire-Test…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck, Design, Verarbeitung

Die Speedlink Prime Z-DW Gaming Mouse hat auf den ersten Blick viele positive Eigenschaften, wie z.B. sehr gute Verarbeitung und eine ergonomische Form. Dazu wartet sie mit zwei Mausrädern und 8 programmierbaren Tasten auf. Die rote Auflagefläche ist sehr angenehm gummiartig beschichtet und ein Rechtshänder kann seine Hand perfekt ergonomisch auflegen.

Die Prime Z-DW hat ein 1,8m langes Kabel, das bequem unter jeden Schreibtisch gelegt werden kann und das von einem stabilen Gewebemantel optimal geschützt wird. Der vergoldete Stecker wertet sie zusätzlich auf. An der linken Flanke befindet sich eine LED-Anzeige, die die aktuelle dpi-Einstellung anzeigt. Das Mausrad kann in insgesamt 64 verschiedenen Farben beleuchtet werden.

Im Lieferumfang befindet sich noch eine Bedienungsanleitung sowie die Software-CD für weitere Optionen und die Makro-Belegung. Unter anderem kann hiermit die Empfindlichkeit des Sensors eingestellt werden. Die Tasten, mit denen zwischen den dpi-Einstellungen gewechselt werden kann, sind allerdings die einzige Schwachstelle der Prime Z-DW: Besonders die hintere der beiden sitzt sehr locker auf der Maus und wackelt recht stark hin und her.

Technische Daten

  • optischer Sensor mit 3.200dpi
  • ergonomische Form
  • 8 programmierbare Tasten
  • frei belegbares zweites Mausrad
  • umfangreiche Konfiguration und Personalisierung per Software möglich
  • interner Speicher für Profile und Makros
  • Zero-Response-Time-Tasten für verzögerungsfreie Übertragung
  • 64 mögliche Farben für die Beleuchtung des Mausrads
  • flexibles, mit Gewebe ummanteltes USB-Kabel mit 1,80m Länge

prime-z-dw-1

Installation

Nach dem Anschließen der Prime Z-DW an einen USB-Port kann sie dank Plug ‘n’ Play sofort benutzt werden. Nach wenigen Sekunden ist die Treibersoftware installiert und die Maus ist einsatzbereit. Nach dem Installieren der Software von der mitgelieferten CD werden auch weitere Features und benutzerdefinierte Einstellungen ermöglicht. Die Installation von der CD funktioniert ebenfalls tadellos. Die Bedienungsanleitung sowie die aktuellste Software können auch hier heruntergeladen werden.

Software

Auf der mitgelieferten Treiber-CD findet man die Software für die Prime Z-DW. Alternativ kann diese auch von der Speedlink Homepage heruntergeladen werden. Mit dieser Software hat man viele Konfigurationsmöglichkeiten für die 8 Makrotasten. Hier sind zunächst alle Tasten abgebildet:

Prime Z-DW Software

Außerdem ist es unter dem Menüpunkt “Tasten” möglich, 5 Profile zu erstellen, denen jeweils eine Farbe zugewiesen werden kann, in der nachher das Mausrad leuchtet. Unter anderem kann man für die Empfindlichkeit des optischen Sensors 4 Einstellungen speichern, zwischen denen jederzeit an der Maus gewechselt werden kann. Die jeweilige Einstellung wird durch 3 blaue LEDs an der Seite ständig angezeigt.

Prime Z-DW Software (2)

Die folgende Abbildung zeigt dem Makro-Editor. Bis auf die Linksklick-Taste können alle Tasten frei belegt werden. Hierbei ist es möglich, Tasten von der Tastatur in die Belegung einzubeziehen oder auch Multimediafunktionen (Play, Pause, Stop) einzubinden und Befehlsketten zu erstellen. Weitere Einstellungen und Tastenbelegungen sind natürlich im jeweiligen Spiel möglich.

Prime Z-DW Software (3)

Wenn man zwischen den Profilen wechselt werden außerdem sofort die jeweiligen Änderungen in der oberen linken Bildschirmecke angezeigt. Weitere Optionen, wie z.B. die Abfragerate sind unter “Einstellungen” zu finden.

Prime Z-DW Software (4)

Fazit

Die Prime Z-DW Gaming Mouse von Speedlink hat in unserem Test einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Verarbeitung ist bis auf die beiden locker befestigten Tasten sehr gut und die Ergonomie ist ebenfalls optimal. Die mitgelieferte Software bietet einige Einstellungsmöglichkeiten und die Speicherung von Profilen, zwischen denen sehr schnell und einfach gewechselt werden kann. Insgesamt formt sich ein rundes Bild von der Prime Z-DW und mit einem Preis von ca. 30€ ist sie auch nicht zu teuer. Daher kommen wir zu unserer Bewertung mit 4,5 Sternen!

Speedlink Prime Z-DW award