EasyAcc ist bekannt für externe Akkus, die vor allem an Smartphones und Tabletts genutzt werden können. Diesmal testen wir ein speziell für das iPhone5 und 5S konzipiertes Akku-Case. Mit 11 Wh reicht die Kapazität um das iPhone einmal vollständig aufzuladen. Optimal also für iPhone Nutzer, die nicht mehr an die normale Akkulaufzeit ihres Smartphones gebunden sein wollen.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Mobilität und Design

Die Hülle ist, im Gegensatz zu herkömmlichen Smartphone Hüllen, durch den zusätzlichen Akku etwas länger, dennoch wirkt sie nicht klobig. Die Aussparungen der Knöpfe sind für schmale Finger perfekt, jedoch kann es mit größeren Händen etwas schwieriger werden einzelne Knöpfe zu erreichen. Mit knapp 70 Gramm wiegt das Apple zertifizierte Battery Case bedingt durch den Akku natürlich etwas mehr als herkömmliche Hüllen, was die Handlichkeit des iPhones aber kaum beeinträchtigt.

battery-case-3

Durch das Abnehmen der oberen Kappe der Hülle kann das iPhone schnell eingesetzt werden. Nach dem Wiederaufschieben sitzt die Kappe jedoch etwas wackelig. Auf der Rückseite befinden sich der Knopf um den Ladevorgang zu starten und die 4 LED Anzeige, die die verbleibende Kapazität des externen Akkus in 25% Schritten darstellt.
Das Case fühlt sich hochwertig an und überzeugt mit seinem schlichten Design. In der Hülle ist das Smartphone gut geschützt und sollte einen kleineren Sturz unbeschadet überstehen können. Allerdings kann es passieren, dass die leere Hülle wenn sie nicht pfleglich in der Tasche verstaut sondern den harten Alltag einer chaotischen Frauenhandtasche überleben muss an den dünnen Stellen Risse bekommt. Zu der Hülle gehören ein extra USB Ladekabel, eine Audiobuchsenerweiterung und eine Bedienungsanleitung auf Englisch.

Technik:

  • 2200mA/ 11 Wh = 120% mehr Leistung
  • Batterie Typ: Lithium-Polymer Akku
  • Gewicht: ca. 70 Gramm
  • Eingang: 5V/1A (max); Micro- USB
  • Ausgang: 5V/1A (max); Lightning-Anschluss

Der Hersteller wirbt mit 244 Stunden Standby Zeit, 7 Stunden Sprechzeit, 30 Stunden Audio Zeit, 9 Stunden 4G Surf Zeit und 8 Stunden Video Zeit. Diese Angaben können sicherlich, je nach Zustand des Smartphone Akkus, variieren.
Das Synchronisieren über den Micro-USB Anschluss ist mit der Hülle nicht möglich. Das ist aber nur einer der wenigen Nachteile die das Battery Case anderen iPhone Zusatzakkus gegenüber hat.
Hülle und iPhone können gleichzeitig geladen werden, was aber bis zu vier Stunden dauern kann. Schneller geht es wenn Smartphone und Hülle separat geladen werden.

Fazit:

Für den geringen Preis handelt es sich bei dem Battery Case von EasyAcc um eine komfortable Lösung für Smartphone Vielnutzer, die nicht mittags schon Ausschau nach der ersten Steckdose halten möchten. Apple Nutzer müssen sich nicht nach zwei Jahren wegen des immer schwächer werdenden Akkus ein neues Smartphone zulegen sondern können mit dem Battery Case die Lebenszeit ihres iPhones verlängern. Mit knapp 20 Euro liegt das Battery Case preis-leistungsmäßig weit vorne. Wer allerdings mehr Qualität möchte, muss noch etwas mehr Geld ausgeben. Alles in allem ist das Case aber eine günstige, edle und praktische Kombination aus Hülle und Akku und erhält von uns vier von fünf Sternen.

award_small Kopie