Der KabelDirekt Wireless Micro Speaker ist ein äußerst kompakter Lautsprecher, der garantiert in die Hosentasche passt. Dennoch ist er mit allem ausgestattet, was ein Bluetooth-Lautsprecher braucht. Wie er in unserem Test abgeschnitten hat, erfährst Du im folgenden TechFire-Review…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Der Kabeldirekt Micro-Lautsprecher ist sowohl in weiß als auch in schwarz erhältlich. Er kann Musik über Bluetooth abspielen, hat aber auch eine 3,5mm Audio-Buchse für die Verbindung mit Geräten ohne Bluetooth. Er ist sehr nachhaltig in einer kleinen Pappschachtel ohne unnötiges Plastik verpackt. Da er nur 3,5 cm groß ist, ist er super handlich und kann mit dem kleinen Bändchen auch bequem am Arm getragen werden. An der Seite des Lautsprechers befinden sich die beiden Buchsen (AUX und USB) – ein USB-Kabel wird mitgeliefert. Auf der Unterseite befindet sich ein Gummiring, der den Micro-Lautsprecher an seinem Platz hält, sowie die Bedientasten und das Mikrofon. Der eigentliche Lautsprecher wird durch ein Metallgitter an der Oberseite geschützt. Auch die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Es liegt außerdem eine Bedienungsanleitung in deutscher und englischer Sprache bei.

Technische Daten

  • Bluetooth 3.0
  • Bluetooth Profile: HSP, HFP, A2DP, AVRCP
  • 10m Reichweite
  • integriertes Mikrofon für die Freisprecheinrichtung
  • Spieldauer bei voller Lautstärke: bis zu 5 Stunden
  • Abmessungen: 36 x 36 x 33 mm
  • Gewicht: 43 g

kabeldirekt-mikro-lautsprecher-1

Handhabung und Funktionen

Pairing

Bei eingeschaltetem Bluetooth auf dem Smartphone wird der KabelDirekt Micro Lautsprecher als „KD Micro“ erkannt. Der Verbindungsaufbau funktioniert problemlos und die Verbindung wird nach dem ersten Pairing automatisch wiederhergestellt. Falls dieser abgefragt wird, muss der PIN „0000“ eingegeben werden.

Freisprecheinrichtung

Falls man während der Musikwiedergabe angerufen wird, schaltet sich die Musik selbstständig ab und der Lautsprecher wechselt in den Freisprechmodus (hier kann man falls nötig zum Telefonieren ohne Lautsprecher umschalten) Man kann jetzt den Anruf am Lautsprecher annehmen (auch ablehnen) und über das eingebaute Mirkofon telefonieren. Ferner ist es möglich, vom Lautsprecher aus die Nummer des letzten eingegangenen Anrufs zu wählen oder die zuvor gewählte Nummer anzurufen.

Klang

Diesen Test haben wir mit MP3-Dateien mit einer Bitrate von 320 kbit/s durchgeführt und sowohl mit Kabel, als auch mit Bluetooth-Verbindung getestet.  Für seine Größe macht der kleine Lautsprecher einen ordentlichen Sound. Die Musik wird ohne Störgeräusche wiedergegeben und klingt wirklich gut. Die Bässe treten aufgrund der geringen Größe allerdings nicht besonders stark in Erscheinung. Ansonsten ist die Soundqualität gut und auch die maximale Lautstärke des KD Micro ist recht hoch. Es ist kein Unterschied zwischen der Wiedergabe mit Kabel und Bluetoothwiedergabe zu erkennen.

Fazit

Der KabelDirekt Micro Lautsprecher ist sehr klein und daher perfekt für unterwegs geeignet. Er bietet fast alle Funktionen, die ein kabelloser Lautsprecher haben kann und macht dazu auch noch einen ordentlichen Sound. Die Handhabung ist einfach und auch bei der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden. Wer also einen möglichst kleinen Lautsprecher sucht, ist mit diesem gut beraten. Mit 16€ ist der Preis ebenfalls in Ordnung, weil man ein Produkt erhält, bei dem alle wichtigen Kriterien gut erfüllt sind. Von TechFire bekommt der KD Micro 4,5 Sterne!

KD Micro award