Inatecks neustes Gehäuse für externe Festplatten trägt den Code-Name FE2006. Wir haben unsere Samsung SSD mal eingebaut und das Inateck FE2006 Gehäuse auf USB 3.0 Speed und Stabilität getestet.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Verarbeitung

Das Inateck FE2006 Festplatten Gehäuse hat die Abmessungen 130 x 82 mm und 14 mm in der Höhe. Das geringe Gewicht von nur 63 g (ohne Festplatte) ist durch die leichte Bauweise aus fast 100% Plastik zu erklären. Vermuten lässt sich daher, dass das Gehäuse nicht besonders robust ist. Allerdings scheint das Gehäuse in der Realität trotzdem einigen Stößen und Belastungen Stand zu halten. Sicherere Alternativen aus Aluminium gibt es aber trotzdem.

p1020299

Einen weiteren Vorteil des FE2006 stellt der simple Einbau einer Festplatte dar. Die 2,5″ HDD oder SSD muss nur eingesetzt werden. Danach wird der Decken wieder zugeschoben. Fertig. Es werden keine Schrauben benötigt. Leider “klackert” die Festplatte dabei hin und her, wenn man das Gehäuse schüttelt, da sie nur an der oberen Kante durch die Anschlüsse fixiert ist.

Alles in allem gefällt uns die Qualität ganz gut. Es sind keine scharfen Kanten oder unsauber verarbeiteten Stellen zu finden. Ein passendes Micro USB 3.0 Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Geschwindigkeit

Um die Geschwindigkeit des USB 3.0 Ports zu messen, haben wir unsere SSD eingebaut, die zuverlässige Datenübertragungsraten liefert. Abhängig ist die tatsächliche Datenübertragung nun nur noch von der USB 3.0 Schnittstelle. Wir haben mit der Benchmark Software CrystalDiskMark den Speed gemessen.

fe2006_speed
254 MByte/s beim Lesen und 227 MByte/s beim Schreiben: das sind doch ganz ordentliche Werte. Natürlich gilt hierbei, wie auch bei allen anderen Gehäusen, dass die tatsächliche USB Geschwindigkeit von der Geschwindigkeit der internen Festplatte(n) abhängig ist. Durch unsere SSD konnten wir das Gehäuse aber wohl ziemlich am Limit testen.

Eine Zusatzfunktion ist, dass das FE2006 automatisch in einen Ruhemodus fährt, wenn es für 30 Minuten nicht benötigt wurde. Durch einen einfachen Zugriff auf das Laufwerk ist es sofort wieder aktiv und kann weiter verwendet werden. Das spart Strom und sorgt bei HDDs auch für weniger Lautstärke.

Fazit

Die technischen Werte des FE2006 Festplattengehäuses sind sehr gut und der USB 3.0 Speed begeistert uns. Auch die Verarbeitung ist gut gelungen, aber noch an der ein oder anderen Stelle ausbaufähig. 17€ kostet das Gehäuse und ist damit preiswert. Wir kommen auf ein Gesamtergebnis von 4 Sternen!

inateck_fe2006_award_small