LG hat den “LG 29UM57-P” auf den Markt gebracht. Ein Gaming Monitor mit 29 Zoll und einem 21:9 Display. Ein wenig gewagt von LG. Nicht jeder hat Platz für so einen breiten Monitor und auch für die, die gerne YouTube-Videos schauen ist es nicht gerade der Monitor schlechthin. Für die Gamer allerdings ist es ein echtes Prachtstück. Wozu sollte man sich 3 Monitore kaufen, wenn man einen von LG haben kann, der etwa das gleiche hergibt? Was der LG 29UM57-P alles kann und ob sich ein Kauf lohnt, erfährst Du im folgenden Review…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Der LG 29UM57-P ist wirklich ein echtes Prachtstück. Das bemerkt man spätestens beim Auspacken des guten Stücks. Im Lieferumfang enthalten ist der LG 29UM57-P,  das Netzkabel, ein externes Netzteil, ein PC Audio Kabel, HDMI Kabel, Kurzbedienungsanleitung, Handbuch auf CD und die Treiber-CD.  Den Gaming Monitor gibt es nur in der Farbe “Klavierlack schwarz hochglänzend”. Unter dem “LG”-Logo befindet sich ein kleiner Joystick mit dem es möglich ist, die Einstellungen des Monitors umzustellen. Vor dem Joystick befindet sich noch eine “weiße” LED, sie sieht aber eher hellblau aus.

Technische Daten

  • 73,66 cm (29″) Bildschirmdiagonale
  • 21:9-Format
  • 2560 x 1080 Auflösung
  • 5 ms Reaktionszeit
  • 2 x HDMI 1.4
  • Audio out 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Neigungswinkel: 5° nach unten, 20° nach hinten

Noch mehr Informationen zum LG 29UM57-P gibt es hier.

12345

Hohe Bildqualität

Der LG 29UM57-P hat eine hervorragende Bildqualität. Dank sehr guter Bildtechnik ist das Bild sehr hell und kontrastreich. Das verfälscht sich auch nicht von der Seite und die maximale Helligkeitsstufe ist recht hoch. Man kann den Monitor sehr gut zum Bearbeiten von Dokumenten benutzen, während mehrere Programme gleichzeitig laufen (Siehe Screenshot). Am besten ist der Monitor jedoch für Gaming geeignet, da es ja ein Gaming-Monitor ist und er dafür auch gemacht wurde. Das Bild ist zwar breiter als bei einem 24 Zoll Monitor, aber nicht höher. Der Monitor ist durch sein “Ultrawide” Format auch sehr gut für Spiele, die man mit Freunden im Splitscreen spielen kann, geeignet. Im Splitscreen teilt sich der Monitor sozusagen in zwei Hälften auf, wovon jedem der beiden Spieler eine Hälfte gehört.  Durch seine enorme Breite hat er noch ein ziemlich cooles Feature. Man kann nicht nur drei, sondern auch vier Programme gleichzeitig laufen lassen, so dass in jeder Ecke des Monitors ein Programm läuft und trotzdem noch groß genug zum Arbeiten ist. Diese Funktion nennt sich “4-Screen Split”.

Fazit

Der LG 29UM57-P ist mit 29 Zoll und einem 21:9 Ultrawide Display ein echtes Prachtstück. Er ist sehr lang, sprich er hat sehr breites Bild. Die Farbqualität ist sehr gut und vor allem sehr kontrastreich. Gaming mit diesem Monitor ist ein Traum, selbst im Splitscreen Modus. Das Arbeiten jedoch auch, da man vier Programme gleichzeitig laufen lassen kann und sehr gut damit arbeiten kann, da der Bildausschnitt von jedem Programm immer noch groß genug ist. Beim Videos schauen ist er jedoch nicht so gut, weil die Videos meist auf 1920 x 1080 Pixel zugeschnitten sind. Somit bleibt rechts und links beim Monitor ein schwarzer Rand. Durch sein 21:9 Format ist er aber perfekt zum Filme schauen geeignet. Im Prinzip ist es ein sehr gewagter, aber dennoch sehr gut gelungener Gaming Monitor bei dem sich ein Kauf durchaus lohnt. Mit 300 Euro (Amazon) ist er sicher kein Schnäppchen, aber dennoch lohnt sich ein Kauf sehr, da der Monitor ja ein paar Jahre halten soll und auch noch, falls er kaputt gehen sollte, Garantie hat, sofern man ihn sorgfältig behandelt und ordnungsgemäß verwendet. Da es sich hier um einen Gaming Monitor handelt und der LG 29UM57-P alle wichtigen Features dafür erfüllt, bekommt er von TechFire 5 von 5 Sternen.

Sternenbewertung