Wiko hat das Lenny 3 rausgebracht. Das Smartphone in der 3. Generation bringt sowohl von der Software als auch von der Hardware einige Neuerungen gegenüber seinem Vorgänger mit. Trotzdem handelt es sich bei dieser Reihe immer noch um ein günstiges Smartphone aus dem Hause Wiko.

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Verarbeitung

Das Gehäuse des 5 Zoll großen Wiko Lenny 3 besteht aus einem Aluminium Rahmen und auf der Rückseite aus Plastik. Allgemein macht das Smartphone einen robusten Eindruck, ist aber nicht ganz so hochwertig verarbeitet wie einige Wiko-Verwandte. Schließlich gehört das Gerät zu der günstigeren Palette des Wiko Produktportfolios, wodurch dieser Unterschied zu seinen Verwandten auch durchaus gerechtfertigt ist.

P1020988

Toll finden wir, dass sich bei dem Wiko Lenny 3 der Akku herausnehmen und somit auch austauschen lässt. Ein solches Feature wird in Smartphones leider immer seltener.

Bei der Farbauswahl hat Wiko wieder einiges zu bieten. Somit ist das Lenny 3 in stolzen fünf Farben (Limone, Rose Gold, Schwarz, Space Grau, Türkis) verfügbar.

Zubehör

Beim Wiko Lenny 3 ist im Lieferumfang das folgende Zubehör vorhanden.

  • USB Kabel
  • Netzteil (Adapter)
  • Headset (In-Ear)
  • Bedienungsanleitung
  • SIM Karten Adapterset

Technische Daten

  • Datenrate : HSPA+ 21Mbps, HSUPA 5.76Mbps
  • Betriebssystem : Android™ 6.0 (Marshmallow)
  • Prozessor : Quad-Core 1.3 GHz, Cortex-A7
  • Grafikkarte – GPU : ARM®, Mali™ 400MP
  • Dual SIM : Ja (Mini SIM + Micro SIM)
  • Abmessungen : 145 x 73,1 x 9,9 mm
  • Gewicht : 177g (inklusive Akku)
  • Akku : 2000 mAh (7,4 Wh) Li-Ion
  • Standby-Zeit : Bis zu 450 Std.
  • Gesprächszeit : Bis zu 17 Std. (2G), 12,8 Std. (3G)
  • Interner Speicher (ROM) : 16 GB
  • Arbeitsspeicher (RAM) : 1 GB
  • Speicher erweiterbar : Micro SD bis zu 64 GB

Die technischen Daten des Lenny 3 sind gemischt zu bewerten. Da es sich hierbei um ein Smartphone einer Preisklasse um ca. 100€ rum handelt, ist unser Erwartungswert auch auf einem entsprechend gleichwertigen Niveau. Trotzdem wirkt der Arbeitsspeicher relativ niedrig und auch die maximal mögliche mobile Datenrate HSPA+ ist nur halb so schnell wie HSPA+ eigentlich sein könnte.

Was den Arbeitsspeicher anbelangt sind wir auf unseren Performancetest gespannt und werden erst dann ein Urteil über diese Beobachtung fällen.

Positiv hingegen fällt auf, dass Android 6.0 als Betriebssystem installiert ist und dass das Lenny 3 ein Dual SIM Smartphone ist, bei dem zeitgleich auch der Speicher erweitert werden kann.

Hardware

Performance

Zum Testen der Leistung des Wiko Lenny 3, haben wir ein Benchmark mit der bekannten App Antutu Benchmark (Version 6.2.6) durchgeführt. Dadurch lässt sich das Gerät im Punkt Leistung besser mit anderen Smartphones vergleichen.

wiko_lenny3_benchmark_antutu

Das Ergebnis zeigt, dass das Lenny 3 nicht gerade der Performance-Held ist. Dennoch ist dieses Smartphone den alltäglichen Aufgaben, wie beispielsweise dem Nutzen von Messageing Apps, gewachsen. Insbesondere fällt aber auf, dass das Wiko Lenny 3 zum Spielen eher ungeeignet ist. Vor allem im 3D Bereich ist die Leistung des Gerätes zu schwach.

Display

Das Display des Lenny 3 hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und ist 5 Zoll groß. Damit ist es zwar ein HD, aber kein Full HD Display. Es wirkt farbenfroh und hell, könnte aber durchaus auch noch etwas kräfter und echter sein. In dieser Preisklasse aber definitiv eine gute Hardware.

Kamera

Mit einer 8 Megapixelkamera ist das Lenny 3 ausgestattet. Wir finden, dass diese Kamera in der Preiskategorie des Lenny 3 tolle Schnappschüsse schießt. Auf unserem Beispielfoto sind Details wie der Blütenstaub auf den Blättern oder die verschiednen Rottöne der Blüten gut zu erkennen. Lediglich die Farben selbst dürften noch etwas intensiver sein, wirken aber trotzdem realistisch.

img_20161203_150639Um das Bild in Originalauflösung sehen zu können, muss es angeklickt werden.

Besonderheiten

Eine Besonderheit, die so gut wie jedes Wiko Smartphone hat, ist die Dual SIM Technologie. Sie erlaubt es, dass zwei SIM Karten in das Wiko Lenny 3 eingelegt und parallel genutzt werden können. So kann beispielsweise die Geschäftsnummer und private Nummer parallel in einem Gerät genutzt werden. Außerhalb der Arbeitszeiten ließe sich beispielsweise die Geschäftsnummer mit einem Klick deaktivieren.

Software

Ausgeliefert wird das Wiko Lenny 3 mit Android 6.0, laufend auf dem Linux Kernel 3.18.19. Auch wenn Android 6.0 alias Marshmallow bereits etwas älter ist, laufen noch nicht so viele Smartphones mit dem Betriebssystem. Von daher kann man von einer aktuellen Android Version sprechen. Ob Wiko Updates für neuere Android Versionen, wie beispielsweise Android 7 alias Nougat, geplant hat, ist uns nicht bekannt. Erfahrungsgemäß versorgt Wiko die Smartphones aber lange Zeit mit relevanten Sicherheitsupdates, was ebenfalls ein positives Merkmal ist.

lenny3_android_version

In unserer Testphase läuft das Betriebssystem des Lenny 3 sehr stabil und zuverlässig. Die folgenden Screenshots zeigen den Android Launcher des Lenny 3 mit allen vorinstallierten Apps im Auslieferungszustand.

wiko_lenny3_android

Fazit

Das Wiko Lenny 3 ist für einen Preis von ca. 100€ zu haben. Damit handelt es sich hierbei um ein günstiges Smartphone, wodurch Mängel im Test etwas kompensiert werden. Positiv ist uns aufgefallen, dass der Akku austauschbar ist und das Lenny 3 mit Android 6.0 ausgeliefert wird. Auch die Kamera konnte uns im Test überzeugen.

Weniger gut fanden wir den Performancetest. Wer ein Smartphone zum Spielen sucht, sollte lieber ein etwas teureres Gerät wählen. Außerdem ist die mobile Datenübertragung durch HSPA+ mit nur 21 Megabit/s im Downstream verhältnismäßig ziemlich langsam. Bei den meisten anderen Smartphones schafft HSPA+ das doppelte an Geschwindigkeit.

Wer lieber etwas mehr ausgeben möchte, der sollte sich den Testbericht zum Wiko ufeel einmal ansehen.

Wir benoten das Wiko Lenny 3 mit 3 Sternen, was dem Ergebnis „Zufriedenstellend“ entspricht.

wiko_lenny3_award_small