Vor kurzem hat be quiet! das Pure Base 600 PC-Gehäuse auf den Markt gebracht. Wenn Du ein preiswertes und zugleich hochwertiges Gaming-Gehäuse suchst,  ist dieser TechFire-Test für Dich interessant. Wir haben das Pure Base 600 unter die Lupe genommen…

Dieses Produkt wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Unsere Berichte werden stets nach unserem Leitbild verfasst. (Mehr Infos)

Erster Eindruck

Das Pure Base 600 ist eines der günstigeren be quiet!-Gehäuse aus der Kategorie „Beeindruckend leise und funktional“. Dafür ist Verarbeitungsqualität der Komponenten ausgezeichnet – alle Metall- und Kunststoffteile sind hochwertig und sauber gefertigt. Im Lieferumfang sind verschiedene hochwertige Befestigungsschrauben und Kabelbinder sowie das Benutzerhandbuch in sechs Sprachen enthalten.

Das Pure Base 600 gibt es in schwarz, schwarz mit silbernen Akzenten, schwarz mit orangen Akzenten und mit vollverglastem Seitenfenster aus Temperglas. Die Oberfläche des Gehäuses hat eine feine Rillenstruktur und die Verkleidungen sind von innen vollständig gedämmt. Es steht fest auf stabilen, gummierten Füßen und ist mit zwei in der Drehzahl regelbaren Gehäuselüftern ausgestattet. Auch die im Gehäuse integrierten Montagebleche und Käfige sind hochwertig und robust.

Ausstattung 

Auf der Vorderseite des Pure Base 600 befinden sich neben dem Hauptschalter, dem Reset-Taster und der HDD-LED zwei USB 3.0-Ports sowie zwei 3,5 mm Audiobuchsen. Die Drehzahl der beiden Gehäuselüfter kann in drei Stufen mit dem Schiebeschalter eingestellt werden. Für die Preisklasse des Gehäuses ein klarer Pluspunkt.

IMG_9301

Technische Daten

  • Abmessungen: 492 x 220 x 470 mm
  • Gehäusetyp: Mid-Tower
  • Materialien: SECC (Kaltgewalztes, galvanisiertes Stahlblech), ABS-Kunststoff
  • Mainboard-Kompatibilität: ATX, M-ATX, Mini-ITX
  • Anschlüsse Front-Panel: 2 x USB 3.0, 2 HD Audio-Buchsen
  • 3-stufige Lüftersteuerung (3 x 3 Pin): 5 V, 9 V, 12 V
  • Maximale Höhe für CPU-Kühler: 165 mm
  • Maximale Länge für Grafikkarten: 280 mm / 425 mm (ohne HDD-Käfig)
  • Maximale Länge für Netzteile: 210 mm
  • 7 PCI-Steckplätze
  • 5.25“ Schächte: 2
  • 3.5“ Schächte: 3
  • 2.5“ Schächte: 2+6

Gehäuselüfter:

  • Vorne: Pure Wings 2 (140 mm, 900 u/min)
  • Hinten: Pure Wings 2 (120 mm, 1200 u/min)

Optionale Zusatzlüfter:

  • Vorne: 1 x 140 mm, 2 x 120 mm, 3 x 120 mm (ohne 5.25“ Käfig)
  • Oben: 3 x 120 mm, 2 x 140 mm

Radiatoreneinbau:

  • Vorne: 120, 140, 240, 280*, 360*  (*ohne 5.25“ Käfig) 
  • Oben: 120, 240, 360 (ohne 5.25“ Käfig) 

Einbau von Komponenten 

Beim Bestücken des Gehäuses setzt sich der positive Eindruck fort. Die Gehäuseteile passen sehr gut zusammen und lassen sich perfekt demontieren und wieder zusammenbauen. Die Seitenteile lassen sich dank Rändelschrauben spielerisch lösen und alle Gewinde sind sauber geschnitten. Die Schrauben für die Seitenwände sind zudem gegen Herausfallen gesichert.

Der schwarz gehaltene Innenraum kann sehr flexibel angepasst werden. Je nach Größe der verwendeten Grafikkarte oder dem Durchmesser der eingebauten Radiatoren können die beiden Laufwerkskäfige einzeln ausgebaut werden. Die Aufnahmen für 3,5“-Festplatten sind mit Silikoneinsätzen ausgestattet. Zum Verlegen und Befestigen der Kabel sind viele Möglichkeiten geboten, hier gibt es nichts zu beanstanden. Die beiden verbauten Pure Wings 2 Gehäuselüfter haben im Betrieb eine verträgliche Lautstärke und werden den Erwartungen an den Firmennamen gerecht.

Wer mit der Technik vertraut ist, hat keine Schwierigkeiten mit dem Einbau der Hardware. Für Anwender mit weniger Kenntnissen könnte das Benutzerhandbuch jedoch mehr Hinweise außer einer Explosionszeichnung bieten.

Fazit 

Das Pure Base 600 von be quiet! ist in der Preisklasse unter 100€ als Topmodell einzustufen. Die Verarbeitung der verbauten Komponenten ist sehr gut und beim Einbau von Hardware ist man bei diesem Gehäuse dank der lösbaren Verbindungen recht flexibel. Die verbaute Dämmung sorgt für eine angenehme Lüfterlautstärke und der aktuelle Preis von ca. 80€ ist für die Qualität und Flexibilität durchaus gerechtfertigt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Pure Base 600 ist top, weshalb wir es mit 4,5 von 5 Sternen bewerten!